Inhouse-Angebot: Sexualität und sexuelle Selbstbestimmung ja, aber doch nicht in der Kita!?

Das Thema "Sexualität und sexuelle Selbstbestimmung ja, aber doch nicht in der Kita!?" wird von Stefan Freck als Inhouse-Veranstaltung für Kitas und Horte angeboten.

Inhalte

Sexualität und sexuelle Selbstbestimmung ja, aber doch nicht hier!?

Kinder, Kinder mit Behinderungen und sexuelle Selbstbestimmung in der Kita? Das geht doch nun wirklich nicht … oder doch? 

Kinder verbringen einen Großteil ihrer "Wochenarbeitszeit" in Bildungseinrichtungen wie Kita, Nachmittagsbetreuung etc. Das ist ein Großteil ihrer Zeit für persönliche, körperliche und psychische Entwicklung. Sexuelle Entwicklung bzw. das Ausleben von kindlichen Bedürfnissen zur Körpererfahrungen wird daher mit hoher Wahrscheinlichkeit auch im Kitaalttag bemerkbar sein. Und das Thema ´Doktorspiele` ist dabei nur ein Teil notwendiger pädagogischer Klarheit, die Kinder brauchen.

Wie kann Fachpersonal damit qualifiziert umgehen? Ein Nichtumgang mit der Thematik sorgt oft für ungewollte Dynamiken, Sprach- und Hilflosigkeit. Diese Seminar setzt sich mit den Fragezeichen dazu auseinander und sorgt für Sprachfähigkeit, einen Diskurs über Grundhaltung und notwendigen Maßnahmen in Kita´s und dazugehörigen Einrichtungen.

Organisatorisches

1 Tagesfortbildung

8 UE

- auf Anfrage - 

Zielgruppe

Kitamitarbeiter*innen, Leitungen, Verantwortliche, Bereichsleitungen - schlicht: Alle die sich mit dem Thema auseinander setzen wollen und sollen.

Kontakt

M.A. Stefan Freck
Am schmalen Bruch 54
28844 Weyhe

Fon:01775897409
Fax:
Mail:info@freck-coaching.de
Web:  http://www.freck-coaching.de

 

zurück zum Referenten-Profil

 

Die Referent*innen pflegen ihre Profile selbst. Der Kita-Bildungsserver übernimmt keine Garantie oder Haftung für die eingestellten Angaben.