Ernährungsinitiative "Ich kann kochen!"

Die Ernährung im frühkindlichen Alter ist prägend für das weitere Leben, deshalb sollte Ernährungsbildung schon ab dem Kita- und Grundschulalter beginnen. Das Kennenlernen von frischen Zutaten und das gemeinsame Arbeiten in der Küche sind wichtige Schritte auf dem Weg zu einer selbstbestimmten Ernährung.

Mit der Ernährungsinitiative "Ich kann kochen!" soll der Grundstein gelegt werden, damit Kinder gesund aufwachsen können. Diese Initiative der Sarah Wiener Stiftung und der BARMER versucht deswegen, pädagogische Fachkräfte von Kindern im Alter zwischen drei und zehn Jahren für das Kochen und eine ausgewogene Ernährung zu gewinnen und zu begeistern.

Die Initiative bietet eintägige kostenfreie Fortbildung, und um den Start eigener Koch- und Ernährungsprojekte danach zu vereinfachen, fördert die BARMER pädagogische Einrichtungen einmalig mit bis zu 500 Euro für den Einkauf von Lebensmitteln.

Anmelden können Sie sich unter online unter www.ichkannkochen.de, weitere Informationen zu den Fortbildungen finden Sie hier.

Letzte Aktualisierung: 10.12.2019