Inhouse-Angebot: Junge sein - Mädchen sein - was sollte man dazu wissen!

Das Thema "Junge sein - Mädchen sein - was sollte man dazu wissen!" wird von Angelika Heimann als Inhouse-Veranstaltung für Kitas und Horte angeboten.

Inhalte

Die biologische Entwicklung der Geschlechter und die Entwicklung der frühkindlicher Sexualität


Alle Kinder sind gleich aber wer kennt sie nicht, die Jungs, von denen man sich wünscht, sie würden besser für ein paar Tage abgemeldet sein, dann wäre der berufliche Alltag um Vieles leichter. Das Seminar versucht, über die unterschiedlichsten anatomischen Voraussetzungen von Jungen und Mädchen Erziehungsansätze zu entwickeln, die beiden Geschlechtern gerecht werden. Die Entstehungen der frühkindlichen Sexualität ist der zweite Schwerpunkt des Seminars
• Wie gehe ich mit dem Kräfte- oder Zerstörungspotenzial von Jungen um?
• Wo ist eine Geschlechtergleichbehandlung angebracht wo Gift?
• Wie werde ich Jungen und Mädchen gleichermaßen gerecht? Gesprächsrunde, Vortrag - viele praxisnahe Anregungen

Organisatorisches

Ein "Pädagogischer Tag" kann in Ihrer Einrichtung, einer von Ihnen ausgewählten Räumlichkeit oder in Schirgiswalde von mir organisiert, stattfinden. Ein "In-Haus-Seminare", ab drei Stunden, finden in Ihrer Einrichtung statt. 

Der Tag oder das Seminar beginnt immer inhaltlich mit den Themengrundlagen, geht über in die praktische Umsetzung vom allgemeinen in den konkreten Fall, idealerweise auch aus Ihrer Einrichtung. So können Fragen aus Ihrer Einrichtung thematisch bezogen ausführlich bearbeitet werden.

Die Terminabsprache erfolgt per E-mail oder telefonisch, auf Wunsch erstelle ich Ihnen vorab ein Kostenangebot.

Zielgruppe

Für Fach- und Leitungspersonen aus Kinderkrippe, Kindergarten, Hort und Wohngruppen.

Kontakt

Fragen zur Kindheit Angelika Heimann - Beratung Fortbildung Pädagogik
Kieferbergstrasse 1
02681 Schirgiswalde-Kirschau

Fon:03592 33749
Fax:
Mail:Angelika_Heimann@web.de
Web:  http://www.angelikaheimann.de

 

zurück zum Referenten-Profil

 

Diese Seite wird von dem/der Referenten/in selbst gepflegt. Der Kita-Bildungsserver übernimmt keine Garantie oder Haftung für die eingestellten Angaben.