Inhouse-Angebot: Sprachliche Bildung mit digitalen und analogen Medien gestalten

Das Thema "Sprachliche Bildung mit digitalen und analogen Medien gestalten" wird von Ulrike Kurzawe als Inhouse-Veranstaltung für Kitas und Horte angeboten.

Inhalte

Kamera, Tablet & Co. – wie lassen sich digitale Tools gemeinsam mit analogen Medien im KiTa – Alltag sinnvoll einsetzen?

Neben der Klärung von Begrifflichkeiten zum Thema (digitale) Medien werden innerhalb unserer Inhouse Fortbildung Wege aufgezeigt, wie digitale im Mix mit analogen Medien praxisnah zur sprachlichen Bildung sowie für weitere Bildungsbereiche der sächsichen Bildungplanes eingesetzt werden können. Ebenfalls werden Themen wie digitale Dokumentation und Kommunikation, Elternarbeit, die Erstellung eines Medienkonzeptes und viele weitere Bereiche aufgegriffen.

Die inhaltliche Ausrichtung der Fortbildung kann im Vorfeld an die konkreten Rahmenbedingungen Ihrer Einrichtung angepasst werden, z.B. an den Erfahrungsstand des Teams oder die technische Ausstattung.

Während der Präsenzveranstaltung können verschiedene Geräte und Anwendungen direkt ausprobiert und getestet werden. Einrichtungen in und um Leipzig können vor und nach der Fortbildung Tablets ausleihen, um diese auch im Kita Alltag erproben zu können.

Derzeit bieten wir auch Online-Formate an.

Organisatorisches

Bei Interesse an einer Inhouse-Fortbildung melden Sie sich bitte unter kurzawe@kita-dialogital.de oder durch unser Kontaktformular: https://www.kita-dialogital.de/kontakt/

Wir senden Ihnen zeitnah ein Angebot.

Zielgruppe

pädagogische Fachkräfte in Kindertagesstätten

Kontakt

Ulrike Kurzawe - Projektkoordinatorin Kita Dialogital
Gottschedstr. 30
04109 Leipzig

Fon:0341 247 244 12
Fax:
Mail:kurzawe@kita-dialogital.de
Web:  http://www.kita-dialogital.de

 

zurück zum Referenten-Profil

 

Diese Seite wird von dem/der Referenten/in selbst gepflegt. Der Kita-Bildungsserver übernimmt keine Garantie oder Haftung für die eingestellten Angaben.