Systemische Erlebnispädagogik 'Einzel' (Zusatzqualifikation)
vom 22.01.2024 bis 31.10.2024 in Dresden

Menschen - ob einzeln oder in Gruppen – sind eigene Systeme. Um die Wirkung dieser Systeme bewusst wahrzunehmen braucht es ganzheitliche Erfahrungen – kognitiv, emotional und im eigenen Handeln. Systemisches Arbeiten fokussiert primär kognitive Erkenntnisprozesse. Erlebnispädagogik hingegen spricht die Emotions-, Erfahrungs- und Handlungsebene an. Die Verbindung beider Ansätze ermöglicht eine ganzheitliche Arbeitsweise, um Teams und Einzelpersonen in ihren Veränderungsprozessen gewinnbringend zu unterstützen. Die Zusatzqualifikation richtet sich nach unserem Grundsatz: Erleben - Erkennen - Ermöglichen.

Die Module enthalten Methoden, Theorien und Selbsterfahrungsanteile.

Begleitend und abschließend finden Kolloquien statt.

M3: Augenblick - Gruppe oder Ich? Das "Ich" im "Wir". 

Euch begegnen diese Inhalte: Gesprächsführung, Feedback, Umgang mit Ambivalenzen, Interdisziplinarität, Transfer, intuitives Bogenschießen, Council, Aufstellungsarbeit // Termin: 22.01. - 26.01.2024

M4: Blick auf mich - Das "Ich" genauer anschauen. 

Euch begegnen diese Inhalte: "Pilgern" als Medium, Einzelcoaching, Gesprächsführung, Übergänge und Schwellenarbeit, Vier Schilde, Lösungsorientierung, rituelle Naturarbeit, innere Anteile // Termin: 27.05. - 31.05.2024

M5: Rück- oder Ausblick? -Ambivalenzen begegnen. 

Euch begegnen diese Inhalte: Rituale, Entwicklungsaufgaben, Trauerarbeit, Arbeit mit Metaphern, Schwitzhütte, Übungsanleitung durch Teilnehmende, nächste Schritte // Termin: 23.09. - 27.09.2024

Veranstaltungsinformationen:

Es handelt sich hierbei um den ersten Teil einer zweiteiligen Qualifizierung zur systemischen Erlebnispädagogik. Nach dem erfolgreichen Abschluss beider Teile erhalten Sie das entsprechende Zertifikat. Die Teile müssen nicht direkt nacheinander absolviert werden.

Die Anmeldung erfolgt über die Veranstaltungswebsite.

Dauer: Januar 2024 - Oktober 2024

Ort: Seminarorte und -plätze in Sachsen

Gruppe: 10 - 12 Teilnehmende

Umfang: 3 x 5 Modultage + 1 Tag Kolloquium

Kosten: 2200,- Euro*

(zzgl. Verpflegung, Übernachtung, Anfahrtskosten)

*Die Kosten der Zusatzqualifikation sind z.B. im Rahmen der berufl. Weiterbildung im entsprechenden Förderzeitraum förderfähig.

Zielgruppe(n):

  • Fachberater*innen
  • Leiter*innen
  • Erzieher*innen
  • Tagespflegepersonen

Referent*in(nen):

Christian Rockstroh (M.A. Kindheitspädagogik, Erlebnispädagoge, system. Therapeut)

Robert Berthold (B.A. Soziale Arbeit, Erlebnispädagoge)

Preis: 2200 Euro

Website: https://www.ep-bn.de/angebote-f%C3%BCr/p%C3%A4dagogische-fachkr%C3%A4fte/system-erlebnisp%C3%A4dagogik-einzel/

Veranstalter - alle Termine dieses Veranstalters anzeigen

Erlebnispädagogisches Bildungsnetzwerk
Hertelstraße 37
01307 Dresden

Telefon: 01781423784

E-Mail: info@ep-bn.de

Website: http://ep-bn.de

 

zurück zur Suchmaske

 

Diese Fortbildungsinformationen werden vom Fortbildungsanbieter selbst gepflegt. Der Kita-Bildungsserver übernimmt keine Garantie oder Haftung für die eingestellten Angaben.