Gelingende Elternarbeit in der Kindertagespflege (K 05)
am 01.04.2023 in Dresden

Eltern sind die ersten und bedeutsamsten Bezugspersonen des Kindes. Eine intensive partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Kindertagespflegeperson und Eltern ist unerlässlich für das gesunde Heranwachsen der Kinder in der Kindertagespflege. 
Nähe und Distanz sowie eine dialogorientierte und vorurteilsfreie Haltung den Eltern gegenüber tragen maßgeblich zur gelingenden Elternarbeit bei. Das stellt in der Kindertagespflege eine besondere Herausforderung dar, weil die professionelle Distanz als wichtiges Basiselement in kleinen Familiengruppen schnell zugunsten zu großer Nähe verloren gehen kann. 
Methodische Impulse, das Reflektieren beruflicher Selbstkonzepte und ein intensiver Praxisaustausch sollen den Teilnehmenden größere Sicherheit im professionellen Umgang mit Eltern in der Kindertagespflege vermitteln. 

Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Meine Rolle als Kindertagespflegeperson im Kontext von Elternarbeit
  • Elternarbeit im Sächsischen Bildungsplan
  • Möglichkeiten und Methoden gelingender Elternarbeit
  • professionelle Nähe und Distanz
  • Umgang mit schwierigen Eltern
  • Erfahrungsaustausch
  • Fallbesprechungen

Veranstaltungsinformationen:

Termin: 01.04.2023

Ort: IntercityHotel Dresden

Anmeldeschluss: 06.02.2023

Zielgruppe(n):

  • Tagespflegepersonen

Referent*in(nen):

Rosita Eberlein, Sozialpädagogin B.A., Tanzdozentin, Coach; SMS, Landesjugendamt 

Preis: 50 €

Website: https://www.landesjugendamt.sachsen.de/fortbildung-3946.html

Veranstalter - alle Termine dieses Veranstalters anzeigen

Landesjugendamt Sachsen
Carolastraße 7a
09111 Chemnitz

Telefon: 0371/ 24081-160

Fax: 0371/ 24081-199

E-Mail: landesjugendamt@lja.sms.sachsen.de

Website: https://www.landesjugendamt.sachsen.de

 

zurück zur Suchmaske

 

Diese Fortbildungsinformationen werden vom Fortbildungsanbieter selbst gepflegt. Der Kita-Bildungsserver übernimmt keine Garantie oder Haftung für die eingestellten Angaben.