Fortbildungsreihe zur Musikalischen Früherziehung
vom 16.03.2022 bis 28.04.2022 in Crimmitschau

Module können auch einzeln gebucht werden.

Modul 1: Musikalische Früherziehung in der Kinderkrippe, Kindertagespflege und im Kindergarten

Die Veranstaltung hat zum Ziel, Wissen und Methoden der musikalischen Früherziehung für Kinder zu vermitteln. Hauptziel ist das Verständnis der verschiedenen Förder- und Gestaltungsmöglichkeiten durch musikalische und sprachliche Mittel. Die praxiserfahrene Dozentin will sich mit den Teilnehmer/innen intensiv folgenden Fragestellungen zuwenden und sich mit dem Gegenstand  auseinandersetzen:

  • Wie gestalte ich musikalische Angebote in der Kita?
  • Wie musikalisch muss ich sein?
  • Welche musikalischen Übungen eignen sich für sehr ruhige oder besonders aufgeweckte Kinder?
  • Bedeutet mehr Musik zwangsläufig mehr Krach oder Lärm in meiner Gruppe?
  • Welche Materialien und Anschaffungen benötige ich wirklich für das Musizieren?
  • Wie können die Kinder partizipativ an der Gestaltung eines musikalischen Umfeldes mitwirken?

Referentin/Dozentin: Frau Caroline Mieth, Pädagogin M.A.

Termin der Veranstaltung:    16.03.2022                         

Zeit: 09:00 – 15:00 Uhr

Modul 2: Musikalische Früherziehung im Hort

Musikalische Angebote in der Schule führen nachweislich zu mehr Zusammenhalt und Akzeptanz unter der Schülerschaft. Die Veranstaltung vermittelt, wie Erzieher/innen im Hort mit einfachen Methoden, Spielen und Übungen die Kinder musikalisch fördern können. Zudem werden pädagogische Themen besprochen, deren Bearbeitung sich auf musikalische Art und Weise anbietet, wie beispielsweise Sprachförderung, Wissenserweiterung, Gendersensibilität, Interkulturalität, Partizipation und Kinderrechte entwickelt werden können.

Referentin/Dozentin: Frau Caroline Mieth, Pädagogin M.A.

Termin der Veranstaltung: 13.04.2022

Zeit: 09:00 – 15:00 Uhr

Modul 3: "Keine Angst vor Musik – es geht auch ohne Noten" 

Die TeilnehmerInnen erhalten einen kurzen Überblick über die "musikalische" Entwicklung vom Säugling bis zum Schulkind. Es werden Beispiele für die Gestaltung von musikalischen Angeboten mit den jeweils altersgerechten Liedern, Musikstücken, Klanggeschichten, Rhythmusspielen mit elementaren Instrumenten aktiv durchgeführt. Einfache Begleitungsmöglichkeiten für Gitarre u.a. Instrumente werden ausprobiert.

Besondere Beachtung erfährt unserem wichtigsten Instrument- der Stimme.

Zielgruppe: Kindergarten, Vorschule, Hort

Wenn Sie möchten, können Sie einen USB-Stick oder eine SD-Card für Ihre private Speicherung der Tonaufnahmen (unbearbeitetes Material) mitbringen bzw. sich das bearbeitete Audio- Material im MP3-Format per E-Mail-Anhang zusenden lassen.

Termin der Veranstaltung:  28.04.2022

Zeit: 09:00 – 15:30 Uhr

Veranstaltungsinformationen:

Ort der Veranstaltungen: EUBIOS-Akademie,  Mühlgasse 18; 08451 Crimmitschau

Ansprechpartner: Claudia Pliefke, Leiterin Akademie

Tel.: 03762/67838780

E-Mail: akademie@eubios.de

Zielgruppe(n):

  • Leiter*innen
  • Erzieher*innen
  • Tagespflegepersonen

Referent*in(nen):

Frau Caroline Mieth, Pädagogin M.A.

Herr Ernst Gert Zuckerriedel, Diplommusiklehrer, Musiker und Erfinder diverser musikpädagogischer Instrumente

Preis: 40,- € pro Modul

Website: www.eubios.de

Veranstalter - alle Termine dieses Veranstalters anzeigen

EUBIOS-Akadiemie/Kompetenzzentrum für pädagogische Fachkräfte in Kindertagesstätte und in der Kindertagespflege des Landkreises Zwickau
Mühlgasse 18
08451 Crimmitschau

Telefon: 03762/67838780

Fax: 03762/67838791

E-Mail: akademie@eubios.de

Website: http://www.eubios.de

 

zurück zur Suchmaske

 

Diese Fortbildungsinformationen werden vom Fortbildungsanbieter selbst gepflegt. Der Kita-Bildungsserver übernimmt keine Garantie oder Haftung für die eingestellten Angaben.