Frühkindliche Hörschädigung
am 28.05.2021 in Dresden

Sprache regelt die zwischenmenschliche Beziehung und ist identitätsstiftend. Hörschädigung bedeutet oft eine Einschränkung des Sprachverstehens und damit auch eine Einschränkung der zwischenmenschlichen Kommunikation.

Besteht die Hörschädigung bereits im Kindesalter, können darüber hinaus die Sprachentwicklung und die sozial-emotionale Entwicklung beeinträchtigt sein. Eine frühe Versorgung mit Hörgeräten oder Hörimplantaten, Förderangebote und eine gute Elternberatung sind wichtige Hilfen. Und es braucht eine aufgeklärte Kita und Schule. Das Seminar soll helfen, sowohl einen Überblick über dieses Thema, als auch konkrete Anregungen für den pädagogischen Umgang mit schwerhörigen oder gehörlosen Kindern zu erlangen.

Inhalte:

Hörvorgang

Hörschädigungsarten, Ursachen, Folgen (mit Simulationen)

Audiometrie

Medizinisch- technische Hilfen

Zusatztechnik, Wartung und Pflege

Frühförderung und Bildung

Visuelle-manuelle Kommunikation (mit Interaktionsübung)

Wichtige Rahmenbedingungen und Kommunikationsregeln

Veranstaltungsinformationen:

Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH

Güntzstr. 1

01069 Dresden

Zielgruppe(n):

  • Erzieher*innen

Referent*in(nen): keine Angabe

Preis: 89.00 €

Website: www.awv.de

Veranstalter - alle Termine dieses Veranstalters anzeigen

Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH
Güntzstr. 1
01069 Dresden

Telefon: 0351 4445-130

Fax: 0351 4445-110

E-Mail: weiterbildung@awv.de

Website: http://www.awv.de

 

zurück zur Suchmaske

 

Diese Fortbildungsinformationen werden vom Fortbildungsanbieter selbst gepflegt. Der Kita-Bildungsserver übernimmt keine Garantie oder Haftung für die eingestellten Angaben.