Einführung und praktische Umsetzung der Montessori Pädagogik in der Kindertagespflege
am 27.03.2021 in Hohenstein-Ernstthal

Fortbildung | 8 UE    

"Hilf mir, es selbst zu tun. Zeig mir, wie es geht. Tu es nicht für mich. […] Hab Geduld, meine Wege zu begreifen. Sie sind vielleicht länger, vielleicht brauche ich mehr Zeit, weil ich mehrere Versuche machen will. Mute mir Fehler zu, denn aus ihnen kann ich lernen." (Maria Montessori)

Die ersten drei Lebensjahre prägen ein Kind ein Leben lang. Daher ist es von besonderer Bedeutung, die Kinder von Anfang an im Aufbau ihrer Persönlichkeit gut zu begleiten. Wie kann es gelingen ein anregungsreiches, unterstützendes Umfeld zu schaffen, in dem sich die Kinder wohlfühlen und physisch und psychisch gesund entwickeln können.

Als Basis dient uns dabei der Entwicklungsverlauf der ersten drei Jahre auf Grundlage der Montessori Pädagogik.

Inhalt:

  •      Kernideen Maria Montessoris (im zeitlichen Kontext und heute)
  •      Entwicklung in den ersten drei Jahre/Entwicklungsphasen
  •      Eigene Haltung gegenüber dem Kind/eigene Rolle
  •      Montessori-Material als Entwicklungsunterstützung


Methodik:

  •      Theoretischer Input
  •      Aktives Erproben und Analysieren der Montessori
         Materialien
  •      Austausch und Reflexion

Veranstaltungsinformationen:

Veranstaltungszeit:
09.00 -16:00 Uhr


Veranstaltungsort:
Bethlehemstift Hohenstein-Ernstthal
Hüttengrund 49
09337 Hohenstein-Ernstthal


Veranstaltungskosten:
Die Veranstaltungskosten beinhalten Vollverpflegung und Getränke für den Veranstaltungstag

Zielgruppe(n):

  • Erzieher*innen
  • Tagespflegepersonen

Referent*in(nen):

Nadine Büttner

Preis: 40,00

Website: https://iks-sachsen.de/fortbildungskalender

Veranstalter - alle Termine dieses Veranstalters anzeigen

Informations- und Koordinierungsstelle Kindertagespflege in Sachsen
Stiftstr. 11
08056 Zwickau

Telefon: 0375/ 883 780 01

E-Mail: info@iks-sachsen.de

Website: https://iks-sachsen.de/

 

zurück zur Suchmaske

 

Diese Fortbildungsinformationen werden vom Fortbildungsanbieter selbst gepflegt. Der Kita-Bildungsserver übernimmt keine Garantie oder Haftung für die eingestellten Angaben.