Traurigkeit, Frust und Zorn auflösend begegnen
am 20.03.2021 in Dresden

Fortbildung | 8 UE

"Als Erwachsene können wir miteinander sprechen und Dingen auf den Grund gehen. Kinder sind auf unsere Empathie und auf unsere Bereitschaft angewiesen, wirklich verstehen zu wollen, was in ihnen vorgeht." (Jesper Juul)

Da klappt es nicht mit dem Schuhe anziehen...
Da nimmt ein anderes Kind das Spielzeug weg...

Täglich begegnen dem Kind viele kleine Situationen die frustrieren, traurig machen. Dann fällt uns Erwachsenen eine Schlüsselrolle zu. Es gibt viele Wege, wie wir die kleinen Persönchen begleiten können. Viele sind leider eine Sackgasse und führen nicht dazu, dass das Kind lernt wie es mit Enttäuschungen umgehen kann.
Wie wir die Kleinen bei ihren Frustrationen begleiten - auf diesem "Königsweg" werden wir zum Tagesseminar wandeln. Denn fördern wir diese Lebenskompetenz bei den Kindern brauchen wir dann auch weniger Konflikte mit ihnen durchstehen.

Methodik:

  •      theoretischer Input
  •      beleuchten konkrete Situationen der Teilnehmenden
  •      gemeinsamer Austausch

Veranstaltungsinformationen:

Veranstaltungszeit:
09.00 -16:00 Uhr


Veranstaltungsort:
Ev. Tagungs- und Freizeit-stätte Dresden
Heideflügel 2
01324 Dresden


Veranstaltungskosten:
Die Veranstaltungskosten beinhalten Vollverpflegung und Getränke für den Veranstaltungstag.

Zielgruppe(n):

  • Erzieher*innen
  • Tagespflegepersonen

Referent*in(nen):

Franziska Mühr

Preis: 40,00 €

Website: https://iks-sachsen.de/fortbildungskalender

Veranstalter - alle Termine dieses Veranstalters anzeigen

Informations- und Koordinierungsstelle Kindertagespflege in Sachsen
Stiftstr. 11
08056 Zwickau

Telefon: 0375/ 883 780 01

E-Mail: info@iks-sachsen.de

Website: https://iks-sachsen.de/

 

zurück zur Suchmaske

 

Diese Fortbildungsinformationen werden vom Fortbildungsanbieter selbst gepflegt. Der Kita-Bildungsserver übernimmt keine Garantie oder Haftung für die eingestellten Angaben.