Fachkraft für Interkulturalität und Inklusion - berufsbegleitend
vom 10.06.2020 bis 14.10.2020 in Leipzig

Kinder und ihre Familien bringen verschiedene Kulturen und Sprachen in die Kita. Als pädagogische Fachkraft schaffen Sie eine Atmosphäre des Vertrauens und sorgen für das soziale Eingebundensein aller Kinder durch ein gemeinsames Spielen und Lernen. Vor dem Hintergrund der Integration von Familien mit Fluchterfahrungen sind pädagogische Fachkräfte in Kindertagesstätten gefordert, zwischen verschiedenen Sprachen und kulturellen Gewohnheiten zu vermitteln sowie mit Spannungen und teils traumatischen Erfahrungen umzugehen. 

In dieser modularen Fortbildung diskutieren Sie die Chancen sozialer und kultureller Vielfalt in Kindertagesstätten. Sie setzen sich mit Zuschreibungen aufgrund der Herkunft von Menschen auseinander und reflektieren, wie sich dies auf ihr eigenes fachpraktisches Handeln auswirkt. Sie entwickeln konzeptionelle Ideen für eine auf Vertrauen und Respekt gründende partnerschaftliche Begegnung mit diversen Familien. Im Austausch mit den Kursteilnehmern regen Sie sich gegenseitig an, Bildungssettings für von Migration und Heterogenität geprägte Kindergruppen zu gestalten. 

Inhalt

Modul 1: Sensibilisierungswerkstatt zur vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung

  • Vorurteile, Einseitigkeiten, Diskriminierung und ihre Auswirkungen
  • Mechanismen und Funktionsweisen von Diskriminierung
  • Zuschreibungen unter Kindern und im Kita-Team
  • Vorurteilsbewusste Kommunikations- und Interaktionsformen in Kitas

Modul 2: Interkulturelle Kompetenz für Erzieher*innen

  •  Das Eigene und das Fremde
  •  Interkulturelle Kompetenz in der Bildungsförderung
  •  Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung
  •  Entwicklungsprozesse bei Kindern und Jugendlichen mit  Migrationshintergrund
  •  Berufliche Handlungssituationen: Fallbeispiele

Modul 3: Die Welt trifft sich in der Kita - Sprachförderung bei mehrsprachigen Kindern

  • Entwicklung der sprachlichen Kompetenzen bis zur Einschulung
  • Kindliche Sprachentwicklung (Sprachbaum von W. Wendlandt)
  • Phonologische Prozesse und phonologische Bewusstheit
  • Wortschatz und Verstehen (Semantik)
  • Aufbau der grammatischen Strukturen
  • Bilingualität
  • Umgang mit verschiedenen Sprachen

Modul 4: Flüchtlingskinder in Kitas

  • Lebensumstände und Bedürfnisse geflüchteter Kinder
  • Rechtliche Aspekte 
  • Pädagogik der Vielfalt, Umgang mit Diversität 
  • Partnerschaftlich mit Familien geflüchteter Kinder zusammenarbeiten 
  • Zweitspracherwerb und die Beteiligung aller Kinder 
  • Meilensteine kindlicher Entwicklung
  • Basiskompetenzen und psychische Widerstandsfähigkeit 
  • Umgang mit Veränderungen und Belastungen 
  • Eingewöhnung und Übergänge gestalten

Modul 5: Wenn Eltern eine andere Sprache sprechen - Zusammenarbeit mit Eltern mit Migrationshintergrund

  • Vertrauensaufbau und Kennenlernen der Erwartungen
  • Orientierung an den Lebenslagen der Familien 
  • Formen für die Beteiligung und Kooperation im Dialog 
  • Aushandeln bei divergierenden Werteorientierungen

Veranstaltungsinformationen:

Zugangsvoraussetzungen

An der Fortbildung teilnehmen können pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen oder in heilpädagogischen Arbeitsfeldern mit mindestens einjähriger Berufserfahrung und Leitungskräfte.

Abschluss

Zertifikat der Euro Akademie

Zielgruppe(n):

  • FachberaterInnen
  • LeiterInnen
  • ErzieherInnen
  • Tagespflegepersonen

Referent(en): keine Angabe

Preis: 549,- €

Website: https://www.euroakademie.de/de/standorte/leipzig/fort-und-weiterbildung/details/veranstaltung/Fachkraft-fuer-Interkulturalitaet-und-Inklusion-EA-berufsbegleitend.html

 

Veranstalter - alle Termine dieses Veranstalters anzeigen

Euro-Schulen Leipzig
Rosa-Luxemburg-Straße 23
04103 Leipzig

Telefon: 0341 35053530

Fax: 0341 350535333

E-Mail: leipzig@eso.de

Website: http://www.eso.de/leipzig

 

zurück zur Suchmaske

 

Diese Fortbildungsinformationen werden vom Fortbildungsanbieter selbst gepflegt. Der Kita-Bildungsserver übernimmt keine Garantie oder Haftung für die eingestellten Angaben.