Heilpädagogische Zusatzqualifikation (HPZ)
vom 06.11.2019 bis 23.10.2020 in Brand-Erbisdorf

Zielsetzungen:

Vermittlung von Handlungskompetenz zur Erfüllung von Aufgaben bei der Erziehung, Bildung, Förderung, Pflege und Betreuung von behinderter oder von Behinderung bedrohter Kinder bzw. volljährigen Menschen mit Behinderungen.

 Inhalte:

  • Berufsidentität für die Erziehungsarbeit auf heilpädagogischer Grundlage entwickeln
  • Erwartungshaltungen an heilpädagogischen Handeln bewusst machen und daraus Konsequenzen für die Tätigkeit ableiten
  • Beobachten, Erkennen und Verstehen
  • altersspezifische Grundlagen
  • Gestaltung von Bildungsprozessen
  • heilpädagogische Methoden, Anwendbarkeit und Grenzen

Veranstaltungsinformationen:

Zugangsvoraussetzungen:

Abgeschlossene Berufsausbildung im pflegerischen, sozialpflegerischen, sozialpädagogischen Bereich oder im handwerklichen Bereich sowie eine mindestens einjährige berufliche Erfahrung in einer Behinderteneinrichtung.

Abschluss:

Fachgespräch, Zertifikat der LEB im Freistaat Sachsen e.V.

Weitere Informationen:

Ländliche Erwachsenenbildung im Freistaat Sachsen e. V.

Regionalbüro Brand-Erbisdorf

Dammstraße 2 – 4 / Eingang B

09618 Brand-Erbisdorf

Telefon:        037322 3590

Fax:              037322 80786

E-mail :         brand-erbisdorf@leb-sachsen.de

Internet:       www.leb-sachsen.de

Zielgruppe(n):

  • LeiterInnen
  • ErzieherInnen

Referent(en): keine Angabe

Preis: 2.000,00 €

Website: www.leb-sachsen.de

 

Veranstalter - alle Termine dieses Veranstalters anzeigen

Ländliche Erwachsenenbildung im Freistaat Sachsen e. V. Landesgeschäftsstelle Dresden
Schnorrstraße 70
01069 Dresden

Telefon: 0351 4768105

Fax: 0351 4277925

E-Mail: dd@leb-sachsen.de

Website: http://www.leb-sachsen.de

 

zurück zur Suchmaske

 

Diese Fortbildungsinformationen werden vom Fortbildungsanbieter selbst gepflegt. Der Kita-Bildungsserver übernimmt keine Garantie oder Haftung für die eingestellten Angaben.