Gemeinsam fürs Kind - Eltern als Partner
am 21.09.2019 in Dresden

„Voneinander lernen, miteinander arbeiten, füreinander leben.“ (Peter Petersen)

Das Verhältnis von Eltern und pädagogisch tätigen Personen hat einen wichtigen Einfluss darauf, wie sicher sich Kinder in der Betreuung fühlen. Es ist gut, miteinander im Gespräch zu sein, um die Kinder besser zu verstehen und ihnen einen guten Entwicklungsraum zu geben. Gespräche mit Eltern finden zu verschiedenen Gelegenheiten statt. Wenn es aber Schwierigkeiten gibt, kann es mitunter sein, dass ein notwendiges Gespräch aufgeschoben wird, aus Unsicherheit oder Angst. Das kann die Beziehung belasten.

Inhalt:

  • Wie können schwierige Elterngespräche professionell geführt werden?
  • Der Workshop zeigt Ihnen Wege, wie gegenseitiger Respekt, partnerschaftliche Zusammenarbeit und Gelassenheit im Umgang mit Eltern möglich und bereichernd sind.

Methodik:

  • An Fallbeispielen aus Ihrer täglichen Praxis gibt es Gelegenheit zum Üben und zum fachlichen Austausch.

Veranstaltungsinformationen:

Veranstaltungszeit:

09:00-16:00 Uhr

Veranstaltungsort:

Evangelische Jugendbildungsstätte, Dresden (Heideflügel 2, 01324 Dresden)

Veranstaltungskosten:

Die Veranstaltungskosten beinhalten Vollverpflegung und Getränke für den Veranstaltungstag.

Anmeldeschluss:

20 Tage vor Veranstaltungsbeginn

Zielgruppe(n):

  • LeiterInnen
  • ErzieherInnen
  • Tagespflegepersonen

Referent(en):

Kerstin Leubner

Preis: 37,50 €

Website: https://iks-sachsen.de/fortbildungskalender#tg214

 

Veranstalter - alle Termine dieses Veranstalters anzeigen

Informations- und Koordinierungsstelle Kindertagespflege in Sachsen
Am Brauhaus 8
01099 Dresden

Telefon: 0351-4916656

Fax: 0351-4916614

E-Mail: simone.kuehnert@parisax.de

Website: http://www.parisax.de

 

zurück zur Suchmaske

 

Diese Fortbildungsinformationen werden vom Fortbildungsanbieter selbst gepflegt. Der Kita-Bildungsserver übernimmt keine Garantie oder Haftung für die eingestellten Angaben.