"Einstein - Wie Kinder lernen"
vom 18.09.2018 bis 25.09.2018 in Dresden

Immer wieder stoßen wir im Umgang mit Kindern an unsere Grenzen, wenn wir ihr Verhalten beeinflussen, ihnen etwas beibringen, sie erziehen wollen. Unsere Versuche scheinen oft ergebnislos oder wir sehen uns genötigt zu Druckmitteln zu greifen, mit denen sich weder unsere Kinder noch wir selber wirklich wohlfühlen.

Eine Ursache dafür sind die unterschiedlichen Arten, durch die Kinder lernen, welche von uns ganz unterschiedliche Vorgehensweisen verlangen. In diesem Seminar wollen wir betrachten, wie Kinder lernen und wie wir sie dabei unterstützen können.

Im ersten Modul geht es dabei hauptsächlich um klassische Lerntheorien und wie Sie diese für sich nutzen können. Modul 2 widmet sich ganz dem bedürfnisorientierten Lernen, das auf einem respektvollen, gewaltfreien und achtsamen Umgang miteinander beruht und uns dabei unterstützt, die in uns angelegten Potentiale optimal zu entfalten.

Inhalte Modul I:

• Lerntheorien und ihre Bedeutung für die kindliche Entwicklung

• Grundlagen der Lern- und Entwicklungspsychologie

• Nutzung der Erkenntnisse für den Alltag

Inhalte Modul II:

• Erkenntnisse der Gehirnforschung zum erfolgreichen Lernen

• Grundlagen des bedürfnisorientiertes Lernen

• Gefühle und Bedürfnisse identifizieren und nutzen

• Potentiale erkennen und nutzbar machen

• achtsamen Kontakt herstellen

• Alternativen zu Belohnung und Bestrafung

Veranstaltungsinformationen:

Ort:

Kita "Kleiner Globus"

Uhlandstraße 34

01069 Dresden

Termine:

Dienstag, 18. September 2018, und

Dienstag, 25. September 2018

Zeiten:

jeweils 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Zielgruppe(n):

  • FachberaterInnen
  • LeiterInnen
  • ErzieherInnen
  • Tagespflegepersonen

Referent(en):

Thomas Götze

Preis: 95,-

Website: www.gfk-dresden.de

 

Veranstalter - alle Termine dieses Veranstalters anzeigen

Thomas Götze
Nürnberger Straße 30
01187 Dresden

E-Mail: gfk-dresden@gmx.de

Website: http://www.gfk-dresden.de

 

zurück zur Suchmaske

 

Diese Fortbildungsinformationen werden vom Fortbildungsanbieter selbst gepflegt. Der Kita-Bildungsserver übernimmt keine Garantie oder Haftung für die eingestellten Angaben.