Praktische Medienarbeit

Digitale Medien bzw. Neue Medien wie Computer, Smartphone oder Tablet sind immer mehr Bestandteil kindlicher Lebenswelten. Auch Kindertagesstätten, Horte und die Kindertagespflege bilden einen Begegnungsraum zwischen Kindern und Medien, woraus neue Anforderungen an das pädagogische Fachpersonal resultieren. Im Folgenden finden Sie Informationen, die die Medienbildung und -arbeit für pädagogische Fachkräfte in den Einrichtungen unterstützen sollen.

Informationsmaterialien zur Medienbildung

Hintergrundwissen zur Medienbildung bieten folgende Veröffentlichungen, Handreichungen und Broschüren:

Anleitungen für Fachkräfte zur eigenständigen Umsetzung medienpädagogischer Projekte

Die folgenden Links sollen den Einstieg in die Medienarbeit mit Kindern erleichtern und Anregungen zur Durchführung von medienpädagogischen Angeboten geben.

Eine zunehmend wichtige Rolle spielen Apps in der Mediennutzung. Laut Kinder Medien Monitor 2021 nutzen ältere Kindergartenkinder Smartphones und Tablet. Nachstehende Links geben eine Orientierung bei der Auswahl von Apps für Kinder.

Umsetzung von medienpädagogischen Projekten - praktische Medienarbeit

Fortbildungsanbieter, die Fachpersonal in der Medienarbeit weiterbilden:

Die Medienpädagogischen Lernwerkstätten des Medienkulturzentrums Dresden richten sich an Fachpersonal von Kindertageseinrichtungen (Kitas, Horte u.ä.) in Sachsen. Als zweitägige Fortbildungsangebote vermitteln sie in praktischen und eigenaktiven Übungen medienpädagogische und medientechnische Kompetenzen an die Teilnehmer*innen und befähigen sie, ausgehend von den Medienwelten der Kinder, eigene niedrigschwellige Medienprojekte mit Kindern in der Kita oder Hort zu planen, zu organisieren und umzusetzen.

Kostenfreie Online-Fortbildungen und Web-Seminare für frühpädagogische Fachkräfte bietet der Deutsche Bildungsserver. Themen sind zum Beispiel Leseförderung/Vorlesen, Medienkompetenz oder Praxisanleitungen.

Der Onlinekurs "Medien in der Kita" der Servicestelle Kinder- und Jugendschutz soll helfen, einen kleinen Einblick in die medialen Lebenswelten der Kinder und die Medienpädagogik zu geben. Hier finden pädagogische Fachkräfte grundlegende Informationen, Hinweise zu pädagogischen Grundhaltungen und ein breites Spektrum an Informationsplattformen.

Kita dialogital bietet Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte im frühkindlichen Bereich an. Themenschwerpunkte sind unter anderem Medienkompetenz, sprachliche Bildung mit digitalen und analogen Medien im Mix sowie die Verknüpfung mit weiteren Bildungsbereichen des sächsischen Bildungsplans.

Praxisnahe Einblicke in die Medienerziehung und Medienkompetenzförderung von Kindern geben die Online-Konferenzen der Initiative "Gutes Aufwachsen mit Medien" des BMFSFJ.

Institutionen, die medienpädagogische Projekte mit Kindern direkt in der Kita oder in den eigenen Räumlichkeiten durchführen:

Die Stadtbibliothek Chemnitz unterstützt pädagogische Fachkräfte aus Kindertageseinrichtungen mit verschiedenen bibliotheks- und medienpädagogischen Angeboten.

"Lesestark! Dresden blättert die Welt auf" ist ein Programm der Städtischen Bibliotheken Dresden zur Lese-, Sprachförderung von Vorschulkindern in Dresden Kitas, wo ausgebildete Lesepaten an Kindergärten vermittelt werden.

Das Medienkulturzentrum Dresden ist eine Institution, die medienpädagogische Angebote und praktische Medienarbeit wie Kurse, Workshops oder Projekte mit Kindern durchführt.

Medienkompetenzförderung bietet das Projekt "wiKilino" des Vereins Momelino. wiKilino steht für wissbegierige Kinder lernen innovativ. Der Verein hat es sich zum Ziel gesetzt, Kindern bei einem selbstbestimmten und kritischen Umgang mit Medien zu unterstützen.

Beratungsangebote zur frühkindlichen Medienbildung in Sachsen

Die Koordinierungsstelle Medienbildung (KSM) macht medienpädagogische Angebote in Sachsen sichtbar. Zur Arbeit der Koordinierungsstelle gehören die Pflege des Onlineportals mit Veröffentlichung von Neuigkeiten zu digitalen Themen, zu Förderprogrammen und Veranstaltungen. Auf dem Onlineportal finden sich Medienangebote und -projekte aus Sachsen, ganz Deutschland und darüber hinaus.

In der Mediensprechstunde des Medienkulturzentrums Dresden können donnerstags von 17 bis 18 Uhr Fragen zum Umgang mit digitalen Medien gestellt werden.

Das Netzwerk Medienpädagogik Sachsen ist ein offenes Fachgremium und sieht sich als Sprachrohr der Medienpädagogik in Sachsen. Das Netzwerk bündelt vorhandene Ressourcen, bietet einen Informations- und Erfahrungsaustausch und leistet Lobbyarbeit auf politischer Ebene.

Fördermöglichkeiten zur Durchführung von Medienarbeit

Im Folgenden finden Sie Förderprogramme zur Beantragung finanzieller Mittel für die Medienarbeit.

Für Sachsen gibt es die Richtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus zur Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität in Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege (KitaQualiRL) für den Bereich der Projektvorhaben.

Internet für alle – Programm der Aktion Mensch: gefördert werden technische Voraussetzungen und Bildungsangebote

Bildungschancen konzentriert sich auf die Förderung von Bildung entlang der gesamten Bildungskette. Förderthemen sind u.a. Digitale Bildung, Medienpädagogik, Lese-, Schreib- und Sprachförderung.

Das Deutsche Kinderhilfswerk unterstützt mit seinen verschiedenen Förderfonds Kinder- und Jugendprojekte. Ziel der Förderfonds ist die Verbesserung der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen unter dem Beteiligungsaspekt.

Mit dem Programm "Total Digital!" fördert der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) bundesweit lokale Vorhaben digitaler Leseförderung. Das Format 1 bietet sich insbesondere für die Zielgruppe Kinder unter sechs Jahren und die Zusammenarbeit mit Kitas an.

Wettbewerbe, bei denen umgesetzte Medienprojekte eingereicht werden können

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl von Wettbewerben mit der Kategorie "frühkindliche Bildung", bei denen Projektideen oder bereits durchgeführte Projekte eingereicht werden können.

 

Weitere Artikel zu diesem Thema auf dem Kita-Bildungsserver:

Fortbildungen

Aufwachsen in der neuen Medienwelt am 24.09.2022 in Dresden

Publikationen

Infoset Medienkompetenz - Frühe Kindheit und Medien

Letzte Aktualisierung: 28.04.2022