Gesetze

Der sächsische Landtag beschließt die Gesetze des Freistaates Sachsen, die die Grundlage des rechtsstaatlichen Handelns sind. Folgende Gesetze sind für die Kindertagesbetreuung relevant:

Bundesgesetze:

Achtes Buch Sozialgesetzbuch - Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII)

Gesetz zur Weiterentwicklung der Qualität und zur Teilhabe in der Kindertagesbetreuung (Gute-KiTa-Gesetz)

Gesetzfür den Schutz vor Masern und zur Stärkung der Impfprävention(Masernschutzgesetz)

Landesgesetze:

Sächsisches Gesetz zur Förderung von Kindern in Tageseinrichtungen (SächsKitaG)

Landesjugendhilfegesetz (LJHG)

Sächsisches Kindergesundheits- und Kinderschutzgesetz (SächsKiSchG)

Gesetz über die staatliche Anerkennung von Absolventen mit Diplom oder Bachelor in den Fachgebieten des Sozialwesens oder der Heilpädagogik im Freistaat Sachsen (SächsSozAnerkG)

Letzte Aktualisierung: 01.11.2021