Wettbewerb "Klimageschichten erzählen" bis zum 23. Oktober 2023

Das Wissenschaftsjahr-Projekt „Und was kommt dann? Kinder erzählen Klimageschichten“ ruft Kitas auf, Geschichten zum Klimawandel und zur Arktis einzureichen. Bis zum 23. Oktober sind Kita-Kinder in ganz Deutschland eingeladen, ihre maximal fünf Minuten lange Geschichte als Text-, Audio-, Bild-, Video- oder Mischbeitrag über die Adresse klima.geschichten@awi.de einzureichen.

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Alfred-Wegener-Instituts haben in einer Erzählwerkstatt in Begleitung der Erzählkünstlerin Barbara Greiner-Burkert den Beginn einer Geschichte geschrieben – doch ein Teil muss noch erzählt werden.

Eine Jury mit Mitgliedern aus der Wissenschaft (AWI) und der Erzählkunst prämiert die kreativsten drei Beiträge. Der Hauptgewinn: ein Treffen mit Forschenden des Alfred-Wegener-Instituts in Polaranzügen.

Das Projekt „Und was kommt dann? Kinder erzählen Klimageschichten“ wird im Rahmen des
Wissenschaftsjahres 2022 – Nachgefragt! durchgeführt und vom Bundesforschungsministerium
gefördert. Weitere Informationen zum Wettbewerb und zum Projekt: www.awi.de/klimageschichten.

Letzte Aktualisierung: 22.09.2022