Qualifizierung "Entwicklungsprozesse in Kitas und Horteinrichtungen professionell begleiten" ab 7. September 2020 in Kohren-Sahlis

Orientiert an den Arbeitsmaterialien des Programms WillkommensKITAs setzen sich die Teilnehmenden mit grundlegenden Aspekten von Vielfalt und kulturellen Besonderheiten in Kitas und Horten auseinander. Die Teilnehmenden reflektieren eigene Erfahrungen in der Qualitätsentwicklung mit Teams und eignen sich hierzu konkretes Hintergrundwissen an. Im Zentrum der Qualifizierung steht die Entwicklung der professionellen Rolle und Kommunikationskompetenz als Moderatorin oder Moderator in der Begleitung von Entwicklungsprozessen. Die Teilnehmenden lernen, wie sie Reflexions- und Entwicklungsanlässe schaffen und Angebote so aufbauen, dass pädagogische Fachkräfte auch nach einem langen Arbeitstag noch mitgenommen werden. Von der Ist-Stand-Analyse, über die Zielformulierung bis hin zum Treffen von Verabredungen werden den Teilnehmenden hilfreiche Methoden und Strukturierungshilfen an die Hand gegeben.

Veranstaltungsinformationen:

Die Qualifizierung startet im September 2020 und endet im November 2020. Sie besteht aus drei aufeinander aufbauenden Modulen, die jeweils zwei Tage umfassen. Eine Teilnahme an allen drei Modulen wird daher vorausgesetzt.

  1. Modul: 7. und 8. September 2020 (Montag und Dienstag)
  2. Modul: 5. und 6. Oktober 2020 (Montag und Dienstag)
  3. Modul: 2. und 3. November 2020 (Montag und Dienstag)

Die Inhalte der Module orientieren sich an den Fragestellungen und Bedarfen der Teilnehmenden. Reflexionseinheiten und die Übertragung in die eigene Praxis der Teilnehmenden sind ebenso Bestandteil der Qualifizierung wie die Erprobung vielfältiger Methoden.

Alle weiteren Informationen zur Qualifizierung finden Sie hier.

Letzte Aktualisierung: 15.06.2020