Online-Fachtag "#jetzt erst recht!" am 29. September 2020

Am 29. September 2020 richtet der Kinderschutzbund Sachsen von 9:30 bis 13:00 Uhr einen Online-Fachtag zum Thema "#jetzterstrecht!- die Digitalisierung in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien zukunftsweisend gestalten!" aus.

Die Auswirkungen der Coronapandemie hatten und haben umfangreiche Herausforderungen für Kinder, Eltern und Fachkräfte und ihre fachliche Arbeit und Vernetzung mit sich gebracht. In dieser Zeit mussten und müssen sich Kinder, Eltern und Fachkräfte an digitale Lern- und Fortbildungsformate gewöhnen bzw. die Einarbeitung forcieren.

Mit Blick darauf bietet die Krise auch Chancen. Gemeinsam mit Fachkräften stellen werden u. a. folgende Fragen bearbeitet: Wie sind die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie auf die Digitalisierung von Schule, Kinder- und Jugendhilfe, Elternstärkungsangeboten, Netzwerkarbeit und Kooperation in Sachsen zu beschreiben und zu bewerten?

Neben einem Input von Dr. Nico Herzberg, Gründer des Schülerlabors "SAP Create IT Studios", Dozent und GTA-Betreuer für IT gibt es folgende Workshops:

  • Workshop1: Schule 4.0 und Techniktrends Gymnasium Pieschen, IT-Schule Dresden, Schüler_innen und Leitung
  • Workshop 2: Smarte Jugendarbeit? Sächsische Landjugend – Andreas Borchert, Bildungsreferent
  • Workshop 3: ...und was läuft in der Familie? DKSB OV Leipzig e.V., Annett Zappe, Projekt #starkmitmedien, Fachreferentin für Familienbildung
  • Workshop 4: Kooperation, Vernetzung, Werte und mehr Koordinierungsstelle Medienbildung Sachsen, Janet Torres-Lupp, Netzwerk Medienpädagogik Sachsen e.V., Sprecher Robert Helbig

Anmeldungen sind online unter www.kinderschutzbund-sachsen.de und der Veranstaltungsnummer C1/2020 noch bis Mitte September möglich.

Letzte Aktualisierung: 09.09.2020