Jahrestagung für Fachberater/-innen am 12. und 13. März 2019 in Meißen

Die Jahrestagung für Fachberater/-innen von Kindertageseinrichtungen
und für Kindertagespflege der öffentlichen und freien Jugendhilfe im
Freistaat Sachsen widmet sich in diesem Jahr dem Thema "Medienpädagogik in der Kindertagesbetreuung".

Kinder gehen in immer früherem Alter mit neuen Medien um. Diese gehören
faktisch zu ihrer Lebenswelt. In den Familien findet jedoch vielfach keine reflektierte Auseinandersetzung mit diesem Thema statt oder sie ist mit Unsicherheit verbunden. Pädagogische Arbeit in der Kindertageseinrichtung und in der Kindertagespflege muss sich diesem Lebens- und Bildungsbereich stellen.

Im Rahmen der Tagung werden dessen Relevanz und die damit einhergehenden Herausforderungen für die pädagogische Praxis beleuchtet und diskutiert.

Tagungsort:

Hochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege
Fortbildungszentrum des Freistaates Sachsen
Herbert-Böhme-Straße 11
01662 Meißen

Programm:

Die inhaltlichen und zeitlichen Untersetzungen entnehmen Sie bitte dem beiliegenden vorläufigen Tagungsprogramm.

Anmeldung:

Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular und senden
dies bis zum 12.02.2019 an die angegebene Adresse bzw. Fax.
Nach dem Anmeldeschluss erhalten Sie eine schriftliche Information, u. a. mit
den Modalitäten für die Einzahlung des Teilnehmerentgeltes.

Teilnehmerentgelt:

Für die Teilnahme an der Veranstaltung wird ein Entgelt in Höhe von 20,00
Euro erhoben. In diesem Betrag sind keine Übernachtungs- und Verpflegungskosten enthalten.

Übernachtung/Verpflegung:

Wenn Sie Übernachtung im Tagungshaus wünschen, senden Sie bitte bis zum
12.02.2019 das Rückmeldeformular ausgefüllt an das angegebene Fax.
Die Übernachtungskosten betragen im Einzelzimmer 22,00 Euro pro Nacht und im Doppelzimmer 16,00 Euro pro Nacht/Person. Die Rechnungslegung für die Übernachtung erfolgt direkt vom Tagungshaus und ist von
der/dem Teilnehmer/-in gesondert zu entrichten. Verpflegung ist auf Selbstzahlerbasis in der Mensa der Hochschule möglich.

Die An- und Abreise liegt in der finanziellen Verantwortung der Teilnehmer/-innen. Im Übrigen gelten die im aktuellen Fortbildungsprogramm des Sächsischen Staatsministeriums für Soziales und Verbraucherschutz, Landesjugendamt, aufgeführten organisatorischen Hinweise.

Kontakt:

Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz - Sächsisches Landesjugendamt
Carolastraße 7a
09111 Chemnitz

Anja Köhler
Telefon +49 371 24081-127
Telefax +49 371 24081-198
anja.koehler@lja.sms.sachsen.de

Letzte Aktualisierung: 21.02.2019