Fachveranstaltung "Naturnahe Spielräume gestalten" am 6. und 7. Juli in Dresden

Am 6. und 7. Juli findet eine zweitägige Fortbildung "Naturnahe Spielräume gestalten - im Spannungsfeld von Bildungsplan, Sicherheit und Klimawandel" statt. Die Fachveranstaltung richtet sich an Kita-Träger und Spielraumplanende - Landschaftsarchitekten, Architekten, Mitarbeitende in Grünflächen-, Umwelt-, Bau- und Bildungssämtern.

Am Tag 1 geht es in Vorträgen und Diskussionen mit den Teilnehmenden um Fragen, wie für Kinder und Jugendliche nachhaltige, anregungsreiche und naturnahe Außenräume gestaltet werden können. Dabei wird der Blick auf kindliche Bedürfnisse, Bildungsziele, naturnahe Gestaltungsprinzipien, Sicherheitsaspekte und gültige Normen gerichtet.

Am Tag 2 stehen Beispiele guter Praxis im Mittelpunkt und es werden Exkursionen in naturnah gestaltete Dresdner Einrichtungen stattfinden. Vor Ort gibt es Führungen durch die Außenanlagen, während dessen die Teilnehmenden Anregungen für eigene Planungen und Gestaltung naturnaher Außenräume mitnehmen und ins Gespräch mit den Verantwortlichen kommen können.

Weitere Informationen und die Möglichkeit der Anmeldung finden Sie hier.

Die Fortbildung ist eine Kooperationsveranstaltung von: Bund deutscher Landschaftsarchitekten Sachsen, Architektenkammer Sachsen, Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e. V. und Unfallkasse Sachsen.

Letzte Aktualisierung: 09.06.2022