Fachtag "Wahrnehmen, entdecken, wohlfühlen - mit dem Bildungsplan in den Wald" am 10. April 2019 in Dresden

Fachtag NaturpädagogikDie Natur ist ein unerschöpflicher Erfahrungsraum und hält ideale Voraussetzungen für eine gesunde und ganzheitliche Entwicklung von Kindern bereit. Das direkte Erleben, Experimentieren und Beobachten in der freien Natur bietet wertvolle Entdeckungs- und Erfahrungsräume, die mit ihren vielfältigen Reizen die Sinne, die Körperwahrnehmung und den Verstand anregen.

Das eigene Tun im Freien ermöglicht nachhaltiges und authentisches Lernen und Erfahren. Wahrnehmung, Motorik, Kreativität, Selbstkonzept, Weltwissen - all diese Entwicklungsaufgaben, vor denen Kinder im Vor- und Grundschulalter stehen, können auch (und nicht selten auch besser) im Rahmen natur- und erlebnispädagogischer Angebote im Wald bewältigt werden. Deswegen sollen bei diesem Fachtag die Bildungsbereiche des Sächsischen Bildungsplanes "durch die naturpädagogische Brille" betrachtet werden.

Dazu finden zwei Workshopblöcke statt, folgende Themen stehen zur Auswahl:

  • Wohlbefinden - somatische Bildung
  • Entdecken - naturwissenschaftliche und mathematische Bildung
  • Dialog - kommunikative und soziale Bildung
  • Wahrnehmen - ästhetische Bildung

Der Fachtag findet am 06. April 2019 von 9:00 bis 16:00 Uhr mitten im Wald in der Forstbaumschule Dresden-Bühlau statt. Hier finden Sie ausführliche Informationen dazu.

Letzte Aktualisierung: 26.11.2018