Fachtag für Praxisanleiter/innen bzw. Mentor/innen am 29. August 2018 in Coswig

Die Ausbildung von Erzieherinnen und Erziehern hat sich verändert, denn nur durch die Neuordnung und Modernisierung der Ausbildungsschwerpunkte können Erzieherinnen und Erzieher zukünftig dem hohen Anspruch an die Qualität ihrer Arbeit gerecht werden. Ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung ist die Praxis. Durch ihre Anleitung nehmen die Mentorinnen und Mentoren Einfluss auf die Herausbildung von Vorstellungen bezogen auf die professionelle Rolle der Berufsanfänger/innen oder –quereinsteiger/innen. Das bedeutet, dass sie sich ständig ihrer Vorbildwirkung und Verantwortung bewusst sein sollten. Nur wer selbst qualifizierte Arbeit leistet, kann freilich für den beruflichen Nachwuchs ein Vorbild sein. Die Anleitung von zukünftigen Kolleg/innen wird von vielen Erzieherinnen und Erziehern freiwillig und mit viel Engagement übernommen, obwohl sie zusätzlich und zeitaufwändig ist. Da sie nicht nur Wissen vermitteln sondern durch ihr Handeln auch Werthaltungen und Standpunkte deutlich machen, sind die Erzieherinnen und Erzieher in dieser Rolle mit ihrer gesamten Persönlichkeit gefordert.

Die Fortbildung unterstützt pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen, Einrichtungen der Jugendhilfe, Einrichtungen der Altenpflege und andere zur Erfüllung der Aufgaben bei der fachlichen Anleitung und Betreuung von Praktikanten. Am Fachtag sollen u.a. folgende Themenkomplexe im Workshop diskutiert werden:

  • Reflexionen aus der Praxis (Fallbesprechung)
  • Kommunikationspsychologische Grundlagen für den Anleitungsprozess
  • Planung und Organisation des Anleitungsprozesses
  • Praxisanleitung als Teamaufgabe

Zielgruppe: Praxisanleiter/innen aller Fachrichtungen

Dozent: Dr. Pedro Auerswald (Dozent für Angewandte Pädagogik und Psychologie, Berlin)

Datum: 29.08.2018

Zeitrahmen: 09:00 – 15:30 Uhr

Ort: 01640 Coswig, Beratungsraum im Pflegestützpunkt, Hauptstraße 24

Preis: 95,00 € (intern)

115,00 € (extern)

Veranstalter:

Volkssolidarität Elbtalkreis-Meißen e.V.
Weiterbildungsakademie
Dresdner Straße 47
01662 Meißen

Telefon: 03521 7186208
Fax: 03521 7282544
E-Mail: manuela.brauch@volkssolidaritaet.biz

Weitere Informationen unter: www.volkssolidaritaet.de

Letzte Aktualisierung: 08.05.2018