Fachtag der IKS „Das dialogische Prinzip“ am 20. November 2018 in Dresden

Am 20. November 2018 veranstaltet die Informations- und Koordinierungsstelle Kindertagespflege in Sachsen in Dresden einen Fachtag mit dem Thema „Das dialogische Prinzip“.
Eine respektvolle, vertrauensvolle Kommunikation und Zusammenarbeit in und zwischen allen Ebenen der Kindertagespflege ist eine wichtige Basis.

Die „Dialogische Haltung“ – die wir zum Fachtag erfahrbar machen möchten – gibt uns für diese Kommunikation wesentliche Orientierungen und hilft uns, gleichberechtigte Beziehungen einzugehen. Sie stellt die einzigartige Existenz eines jeden Menschen in den Mittelpunkt. Sie betont den radikalen Respekt vor der Unterschiedlichkeit und der Unvollkommenheit menschlicher Existenz. Im Dialog geht es darum, wie ich mit Menschen in Beziehung trete, den Raum für Vertrauen und angstfreies Lernen und Arbeiten schaffen.

Auf dieser Grundlage können wir passende Antworten auf unsere Fragen finden:

  • Wie kann Gleichwürdigkeit zwischen den pädagogisch tätigen Personen sowie mit den Eltern und Verantwortungsträgern gelingen?
  • Wie geht das, sich auf eine gemeinsame Lösungsfindung zu begeben?
  • Wie gelingt es, die eigene Achtsamkeit zu „schärfen“, dadurch Verhaltensmuster zu hinterfragen und zu ersetzen?

Ort: DGUV Akademie Dresden (Königsbrücker Landstraße 2, 01109 Dresden)

Teilnahmegebühr: 25,00 €

Zielgruppe: Politik, Ministerien, Verwaltung, Fachberatung, Pädagogen, Tagespflegepersonen und Interessierte

Referent*innen: Johannes Schopp, Maria Rocholl, André Gödecke

Anmeldeschluss: 20 Tage vor Veranstaltungsbeginn

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter www.iks-sachsen.de.

Flyer als PDF
Letzte Aktualisierung: 18.09.2018