9. Leipziger Frühjahrssymposium - digital - am 25. September 2020

Zum Thema "Beobachtungen als Bildungsimpulse" findet am 25. September 2020 das diesjährige Leipziger Frühjahrssymposium (LFS) des LakoS und der Universität Leipzig statt.

Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie gestattet die Universität Leipzig leider keine teilnehmerstarken Präsenzveranstaltungen. Damit der Fachtag nicht abgesagt werden muss, wird er nun in den digitalen Raum verlegt. Sie sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit den Referierenden über ein Videokonferenztool auf virtuellem Weg fachlichen Input zu erhalten und an Workshops teilzunehmen!

Beobachtung und Dokumentation kindlicher Entwicklung gehören zu den wichtigen Aufgaben pädagogischer Fachpersonen. Im Rahmen des Fachtages werden diese Aspekte aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet. Der Fachtag bietet die Möglichkeit, wichtige Fragen zur Beobachtung zu stellen und Lösungswege zu entwickeln.

Unter dem Titel "Beobachtungen als Bildungsimpulse" wird der Kreislauf aus beobachten, dokumentieren, planen, durchführen im Rahmen eines Inputvortrags und verschiedener praxisnaher Workshops erfahrbar gemacht.

Der Fachtag findet am Freitag, den 25.09.2020 von 9 bis ca. 14.45 Uhr über das Videokonferenztool ZOOM online statt.

Ab dem 02.09.2020 ist die Anmeldung für alle Interessierten geöffnet. Mit Ihrer Anmeldung erhalten Sie dann einen Link zum Fachtag. Dort finden Sie auch alle Informationen zur ZOOM Nutzung und die Möglichkeit, in einer vorherigen Übungssitzung ZOOM kennenzulernen.

Weitere Informationen zum Fachtag und zur Anmeldung finden Sie hier .

Dieser Fachtag steht unter der Schirmherrschaft des Sächsischen Staatsministers für Kultus Christian Piwarz.

Letzte Aktualisierung: 26.08.2020