9. Frühjahrssymposium Sprache & Kommunikation am 3. April 2020 in Leipzig

Die Interessen und Kompetenzen der Kinder sind Fundament und Richtschnur für das pädagogische Handeln. Durch gezielte, systematische und wertschätzende Beobachtung gelingt es pädagogischen Fachkräften in Kita und Schule, die Kinder an ihrem Entwicklungsstand abzuholen, ihnen Impulse für den nächsten Entwicklungsschritt zu geben und sie zu unterstützen. Somit gehören das Beobachten und Dokumentieren kindlicher Entwicklung zu den wichtigen Aufgaben pädagogischer Fachpersonen.

Im Rahmen des 9. Leipziger Frühjahrssymposiums - das unter dem Motto "Nu gugge ma da! Beobachtungen als Bildungsimpulse" steht - werden diese Aspekte aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet. Der Fachtag bietet die Möglichkeit, wichtige Fragen zur Beobachtung zu stellen und Lösungswege zu entwickeln.

Das Symposium findet am Freitag, den 3. April 2020 von 09:00 bis 16:00 Uhr in der Universität Leipzig, Jahnallee 59, Haus 5, 04109 Leipzig statt.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden Sie unter www.lakossachsen.de.

 

 

Letzte Aktualisierung: 28.01.2020