Stellenanzeigen

Sachgebietsleiter*in Kindertagesstätten

In der Stadtverwaltung Freiberg ist im Amt für Bildung, Jugend und Soziales, Sachgebiet Kindertagesstätten, zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

Sachgebietsleiter Kindertagesstätten (m/w/i)

befristet zu besetzen.

Die Einstellung ist für die Dauer einer Mutterschutz- und Elternzeit beabsichtigt, mindestens jedoch für 12 Monate. Die Stelle umfasst 38 Stunden wöchentlich. Die Bezahlung richtet sich nach der Entgeltgruppe 9c TVöD-VKA.

Zum Sachgebiet Kindertagesstätten gehören derzeit 12 Einrichtungen in den Altersbereichen Krippe, Kindergarten und Hort. Im pädagogischen Bereich arbeiten etwa 170 Beschäftigte, im Verwaltungsbereich 3 weitere Beschäftigte.

Mit der hier ausgeschriebenen Stelle sind insbesondere folgende Aufgaben verbunden:

  • Organisation des Betriebs eigener Kindertagesstätten, Elternarbeit und Zusammenarbeit mit weiteren Behörden / Institutionen,
  • Organisation der Platzvergabe in den Kindertagesstätten,
  • Erarbeitung und Umsetzung zentraler Regelungen (u. a. interne Verwaltungsabläufe, Hausordnungen),
  • Netzwerkarbeit z. B. zur Lösung von Einzelfällen für Kinder mit speziellem Förderbedarf,
  • Mitwirkung bei der Organisation der Kindertagespflege im Stadtgebiet (u. a. Abläufe, rechtliche Fragen, Finanzierung),
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Vorlagen und rechtlichen Grundlagen für die Betreuung von Kindern in Tagesstätten in Freiberg.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, wenn Sie zielführend, zuverlässig und selbständig arbeiten. Darüber hinaus setzen wir Teamfähigkeit, Engagement, Leistungs- und Lernbereitschaft, Kommunikationsfähigkeit voraus. Insbesondere sollten Sie auch Dritte sachlich und rhetorisch überzeugen und bei Kritik oder in Konflikten bestehen können.

Anforderungen

Sie verfügen über folgende Qualifikationen und Voraussetzungen:

  • einen Abschluss als Bachelor of Laws (LL. B.), Fachbereich Allgemeine Verwaltung, oder einen Bachelorabschluss im pädagogischen Bereich bzw. einen vergleichbaren Abschluss mit mehrjähriger Verwaltungserfahrung,
  • sehr gute Kenntnisse rechtlicher Vorschriften im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe insbesondere dem Sächsischen Gesetz über Förderung von Kindern in Tageseinrichtung – SächsKitaG einschließlich Verordnungen.

Einsatzort

Freiberg (Landkreis Mittelsachsen)

Arbeitszeit

Teilzeit

Befristung

befristet

Arbeitgeber

Stadtverwaltung Freiberg

Leistungen

Wir bieten Ihnen ein/ eine:

  • spannendes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld mit hoher Eigenverantwortung
  • befristete Einstellung für mind. 12 Monate
  • wöchentliche Arbeitszeit von 38 Stunden wöchentlich
  • tarifliche Vergütung E9c TVöD VKA
  • Jahressonderzahlung und ein Leistungsentgelt
  • Zusatzversorgung für die Rente
  • Vermögenswirksame Leistung
  • flexible Arbeitszeiten
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Bewerbungsinformationen

Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung bis zum 22.10.2020 an die Stadtverwaltung Freiberg.

Stadtverwaltung Freiberg
Hauptamt/Sachgebiet Personalwesen
Obermarkt 24
09599 Freiberg

Bewerbungen per E-Mail unter bewerbungen@freiberg.de werden ausschließlich in den Formaten PDF oder DOCX entgegengenommen und sind möglichst in einer Datei zu versenden.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Befähigung entsprechend der gesetzlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt.

Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages. Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet.

Für Fragen steht Ihnen Frau Franz unter Tel. 03731 273 143 gern zur Verfügung.

Hinweise zum Datenschutz

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zweckgebunden für dieses Bewerbungsverfahren gespeichert und verarbeitet werden. Eine Weitergabe dieser Daten erfolgt nicht.

Die Löschung dieser Daten erfolgt grundsätzlich drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens, sofern keine gesetzlichen Bestimmungen dem entgegenstehen, die weitere Speicherung zum Zwecke der Beweisführung erforderlich ist oder Sie einer längeren Speicherung ausdrücklich zugestimmt haben.

Sollten Sie Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben, oder in Fällen von Auskünften, Berichtigung oder Löschung von Daten, sowie Widerruf erteilter Einwilligungen, wenden Sie sich bitte an unsere Datenschutzbeauftragte (Tel-Nr. 03731-273-139, E-Mail: Datenschutzbeauftragte@freiberg.de).

Ansprechpartner/in

Frau Franz
Mail: Bewerbungen@Freiberg.de
Telefon: 03731 273143

 

Diese Stellenanzeige wurde vom Anbieter selbst erstellt. Der Kita-Bildungsserver übernimmt keine Garantie oder Haftung für die eingestellten Angaben.

Letzte Aktualisierung: 22.09.2020