Stellenanzeigen

Leiter*in

Zur Besetzung stehen voraussichtlich die Leitungsstellen des Hortes Schulberg 3 sowie der Kitas Alfred-Neubert-Straße 55/57, Harthweg 2 und Clausewitzstraße 4 zur Verfügung.

  • Sie übernehmen die pädagogische Leitung der Integrativen Kindertageseinrichtung und tragen die Gesamtverantwortung für die Bildung, Erziehung und Betreuung i. d. R. von Kindern im Alter von einem Jahr bis einschließlich Hortalter im Rahmen des gesetzlichen Auftrages der Kindertageseinrichtungen.
  • Sie beraten und begleiten die Fachkräfte bei ihrer pädagogischen Tätigkeit und führen den Erarbeitungs- und Fortschreibungsprozess der pädagogischen Konzeption im Rahmen des Gesamtkonzeptes des Trägers.
  • Ihnen obliegt die betriebswirtschaftliche Verantwortung für die Einrichtung und die Personalverantwortung, insbesondere übernehmen Sie die Personalführung und -entwicklung sowie die Dienst- und Fachaufsicht und die Planung von Fort- und Weiterbildungen.
  • Sie sind zuständig für die Kooperation und enge Zusammenarbeit mit dem Träger, den Eltern sowie Institutionen und Einrichtungen im Gemeinwesen bspw. Schulen, Jugendclubs und Bibliotheken und vertreten die Einrichtung gegenüber der Öffentlichkeit.

Anforderungen

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium nach § 2 Nr. 2 der Sächsischen Qualifikations- und Fortbildungsverordnung pädagogischer Fachkräfte (SächsQualiVO) z. B. staatlich anerkannter Sozialpädagoge (m/w/d)
  • mindestens einjährige Leitungserfahrung im Bereich der Kindertageseinrichtungen wünschenswert
  • mindestens zweijährige Erfahrung im Bereich der Kindertageseinrichtungen
  • hohe Fachkompetenz auf dem Gebiet der Pädagogik und Entwicklungspsychologie
  • umfassende Kenntnisse für den Bereich relevanter Gesetzlichkeiten und Verordnungen
  • gute Kenntnisse im Tarif- sowie Arbeitsrecht
  • Führungskompetenzen wie Organisations-, Sozial- und Kommunikationsfähigkeit, korrektes und verbindliches Auftreten sowie Team- und Konfliktfähigkeit
  • außerordentliche Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft
  • für nach dem 31.12.1970 Geborene: ein Nachweis, dass eine Immunität gegen Masern vorliegt
  • ein Herz für Chemnitz und die Region

Einsatzort

Chemnitz (Stadt Chemnitz)

Arbeitszeit

Vollzeit

Befristung

befristet

Arbeitgeber

Stadt Chemnitz

Leistungen

  • ein befristetes Arbeitsverhältnis mit einer tariflichen Vergütung in der Entgeltgruppe S 17 - S 18 TVöD (abhängig von der Durchschnittsbelegung der Kindertageseinrichtung)
  • ein zuverlässiger und familienfreundlicher Arbeitgeber
  • Jahressonderzahlung, Leistungsentgelte und eine betriebliche Altersvorsorge (ZVK)
  • ein ermäßigtes Ticket für den Personennahverkehr („Job-Ticket“)
  • ein abwechslungsreiches und interessantes Aufgabengebiet
  • interne Vernetzung durch eine Mitarbeiter-App
  • vielfältige Möglichkeiten die Zukunft der Stadt Chemnitz aktiv mitzugestalten
  • eine Stadt zum Entdecken, bezahlbaren Wohnraum und ausgezeichnete Kitas und Schulen

Chancengleichheit ist für uns selbstverständlich. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungsinformationen

Bewerben Sie sich bis spätestens zum 25.04.2021 für die ausgeschriebene Position über das Bewerberportal:

Onlinebewerbung

oder unter Angabe der o. g. Kennziffer in Papierform an: Stadt Chemnitz, Hauptamt, 09106 Chemnitz (Bitte reichen Sie bei Bewerbungen in Papierform ausschließlich Kopien ein, da eine Rücksendung nicht erfolgt und die Unterlagen vernichtet werden.).

Ansprechpartner/in

Frau Daams
Mail: luisa.daams@stadt-chemnitz.de
Telefon: 0371 488 1009

 

Diese Stellenanzeige wurde vom Anbieter selbst erstellt. Der Kita-Bildungsserver übernimmt keine Garantie oder Haftung für die eingestellten Angaben.

Letzte Aktualisierung: 06.04.2021