Stellenanzeigen

Erzieher*in, auch mit HPZ

Als Porzellan- und Weinstadt weltbekannt, ist die Große Kreisstadt Meißen mit ihren knapp 28.000 Einwohnern ein lebens- und liebenswertes Zuhause für alle Generationen. Ausgezeichnete Versorgungs- und Freizeitmöglichkeiten, sehr gute Betreuungs- und Bildungsangebote, die Lage im malerischen sächsischen Elbland sowie beste Anbindungen in die Landeshauptstadt Dresden, lassen die Einwohnerzahl des Mittelzentrums stetig steigen.

Mit unseren neun städtischen Kindertageseinrichtungen bieten wir Kindern einen anregenden Lern- und Erfahrungsraum, in denen sie aktiv und spielerisch die Vielfalt der Welt entdecken, Teilhabe in der Gemeinschaft erfahren und die Zeit für ihre persönliche Entwicklung erhalten.

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Ausrichtung der Arbeit auf Grundlage der Konzeption der Einrichtung, des Sächsischen Bildungsplanes und des Nationalen Kriterienkataloges „pädagogische Qualität in Tageseinrichtungen für Kinder“
  • Beobachtung und Dokumentation von Bildungsprozessen der Kinder
  • Bildungs- und Lernprozesse der Kinder (mit)gestalten
    förderliche Rahmenbedingungen für die pädagogisch-inhaltliche Arbeit mit den Kindern schaffen
  • aktive Beteiligung an der inhaltlichen Weiterentwicklung der pädagogischen Konzeption
  • professionelle Zusammenarbeit im Team, mit Eltern und externen Netzwerkpartnern

Anforderungen

  • Abschluss als Staatlich anerkannte Erzieherin bzw. Staatlich anerkannter Erzieher oder einen anderen berufsqualifizierenden Abschluss laut Sächsischer Qualifikations- und Fortbildungsverordnung pädagogischer Fachkräfte (SächsQualiVO)
  • Fachkenntnis im Bereich der Elementar- und Hortpädagogik
  •  Leidenschaft und Kreativität mit Kindern die Welt zu entdecken
  • Bereitschaft, die Unterschiedlichkeit und Vielfalt der Kinder und im Team zu wertschätzen
  • die Kompetenz pädagogisches Handeln zu reflektieren und zu analysieren sowie die Ziele und Inhalte Ihrer Arbeit zu vermitteln
  • Empathie für die Bedarfe und Lebenslagen von Kindern und deren Familien
  • Flexibilität, Konfliktfähigkeit, Team- und Kooperationsfähigkeit
  • ein eintragungsfreies erweitertes Führungszeugnis nach § 30a Abs. 2 BZRG
  • Nachweis des Immunstatus gemäß Masernschutzgesetz

Einsatzort

Meißen (Landkreis Meißen)

Arbeitszeit

Teilzeit

Befristung

unbefristet

Arbeitgeber

Große Kreisstadt Meißen

Markt 1

01662 Meißen

Leistungen

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD-V)
  • Eingruppierung nach TVöD-V/SuE (VKA) je nach Tätigkeit, S 8a - S 8b
  • Anerkennung einschlägiger Berufserfahrung im Rahmen der Einstufung
  • eine regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit von 32 Wochenstunden
  • eine herausfordernde und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • die Möglichkeit der aktiven Mitgestaltung gelingender Bildungsprozesse
  • ein Team, das vertrauensvoll und wertschätzend zusammenarbeitet
  • pädagogische Begleitung durch Fachberatung
  • Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung
  • Nutzung eines Job-Tickets
  • Betriebliche Altersvorsorge

Bewerbungsinformationen

Bei Fragen zum Aufgabengebiet steht Ihnen Frau Andrea Beger unter 03521-467 474 bzw. unter Andrea.Beger@stadt-meissen.de gern zur Verfügung.

Bewerbungsfrist: 05.11.2020

Angesichts der in der Stadtverwaltung angestrebten Chancengleichheit in allen Bereichen des Berufslebens sind Bewerbungen von Frauen und Männern gleichermaßen erwünscht. Bewerbungen grundsätzlich geeigneter schwerbehinderter Menschen, auch Gleichgestellter im Sinne des § 2 Abs. 3 Sozialgesetzbuch Neuntes Buch (SGB IX), werden bei vergleichbarer Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizulegen.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen) richten Sie bitte an:

Stadtverwaltung Meißen
kommissarischer Leiter des Haupt- und Personalamtes
Silvio Kockentiedt
Markt 1
01662 Meißen

oder per Mail (eine PDF-Datei mit max. 5 MB) an:
hauptamt@stadt-meissen.de.

Kosten die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen, werden nicht erstattet. Ohne frankierten Rückumschlag erfolgt keine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen. Bis zum Abschluss des Auswahlverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten unter Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), des Sächsischen Datenschutzgesetzes (SächsDSG) und des Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetzes (SächsDSDG) gespeichert und ausschließlich für den Zweck dieses Verfahrens verarbeitet und genutzt. Ihre persönlichen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Ansprechpartner/in

Frau Steffi Claus
Mail: steffi.claus@stadt-meissen.de
Telefon: 03521467471

 

Diese Stellenanzeige wurde vom Anbieter selbst erstellt. Der Kita-Bildungsserver übernimmt keine Garantie oder Haftung für die eingestellten Angaben.

Letzte Aktualisierung: 12.10.2020