Projekt "Groß und Klein gemeinsam - Duzi i Mali razem"

Die deutsch-polnische Zusammenarbeit und das Zusammenwachsen sind gerade in der Grenzregion wichtig, da sich hier auf Schritt und Tritt zwei Sprachen und zwei Kulturen begegnen. Um die Vorteile des Lebens an der Grenze voll auszunutzen, müssen wir einander besser kennenlernen und die Sprachbarriere überwinden. Und das am besten schon von Klein auf. Aber wie kann praktisch nachbarsprachige Bildung im Vorschulbereich aussehen? Wo können die Pädagoginnen und Pädagogen die notwendigen Kompetenzen in den Bereichen Nachbarsprache, Kultur und Landeskunde erwerben? Wie kann eine deutsch-polnische Kita-Partnerschaft gelingen? Gibt es Methoden und Materialien, die die nachbarsprachige Bildung unterstützen?

Das Projekt "Groß und Klein gemeinsam - Duzi i Mali razem" kommt all diesen Fragen entgegen und bietet ein vielfältiges und kostenfreies Angebot für sächsische und polnische Kitas. Alle Informationen zum Projekt "Groß und Klein gemeinsam - Duzi i Mali razem" finden Sie hier.

Das Projekt wird finanziert aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung im Rahmen des Kooperationsprogramms INTERREG Polen-Sachsen 2014-2020 sowie aus Mitteln des DODN und des Landkreises Görlitz.

Kontakt:
Landkreis Görlitz
Schul- und Sportamt
Projekt "Groß und Klein gemeinsam"
Bahnhofstr. 24 02826 Görlitz
Telefon: +49 (0) 3581 663 9317
E-Mail: anna.caban@kreis-gr.de

Letzte Aktualisierung: 03.05.2021