Programm WillkommensKITAs jetzt auch für Horte – bis 15. Januar 2019 bewerben

Das Programm WillkommensKITAs unterstützt ab sofort auch Hort-Teams dabei, Antworten auf ihre Fragen rund um das Thema Vielfalt zu finden. Sächsische Kitas und Horte können sich noch bis zum 15. Januar um eine Programmteilnahme ab Frühjahr 2019 bewerben.

Kitas und Horte stehen bei der Integration und Förderung von Kindern mit Fluchterfahrung und Migrationshintergrund und ihren Familien vor neuen Herausforderungen: Wie gehen wir mit kultureller und sozialer Vielfalt um? Was ermutigt Eltern, sich in den Kita-Alltag einzubringen? Und wie fördern wir Kinder bestmöglich in ihrer Sprachentwicklung? Mit dem Programm WillkommensKITAs unterstützt die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) Kindertageseinrichtungen in Sachsen dabei, konkrete Antworten auf ihre individuellen Fragen zu finden. Ab sofort bietet die DKJS nun auch Horten Hilfe und Unterstützung beim Finden von praktischen Lösungen und Handlungsansätzen. Neben Kitas werden ab dem ersten Quartal 2019 auch Horte in das Programm aufgenommen.

Sächsische Kitas und Horte sind eingeladen, vom Programm WillkommensKITAs zu profitieren:

  • Einrichtungsbegleitungen unterstützen die Teams vor Ort dabei, systematisch Antworten auf ihre ganz individuellen Fragen und Herausforderungen zu finden. Die Vorbereitung und Moderation durch die Einrichtungsbegleitungen entlastet die Kita- und Hort-Leitungen. Durch die Verständigung innerhalb der Teams zu konkreten Fragen des pädagogischen Alltags wird die Qualität der Einrichtung kontinuierlich weiterentwickelt
  • Fortbildungen vermitteln den Teams aktuelle Erkenntnisse aus dem Bereich der kindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung. Diese werden auf die konkreten Bedarfe ihres Teams zugeschnitten.
  • Bei den Jahrestreffen aller am Programm teilnehmenden Einrichtungen steht der Erfahrungsaustausch im Mittelpunkt. „Miteinander sprechen, voneinander lernen“ ist hier das Ziel.

Bewerben Sie sich jetzt!

Bis 2020 werden jährlich 30 sächsische Kindertageseinrichtungen in das Programm aufgenommen und drei Jahre lang intensiv begleitet. Sächsische Kitas und Horte können sich aktuell um eine Programmteilnahme ab Frühjahr 2019 bewerben. Bitte senden Sie Ihre formlose Interessenbekundung bis 15. Dezember 2019 an das Programmteam der DKJS. Die Bewerbungsfrist für einen Start in 2019 endet am 15. Januar 2019. Die Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen finden Sie unter www.willkommenskitas.de.

Bitte kontaktieren Sie das Programmteam der DKJS auf, falls Sie Fragen haben oder an einer Programmteilnahme zu einem späteren Zeitpunkt interessiert sind.

Esther Uhlmann (0351/320 156 60 bzw. esther.uhlmann@dkjs.de)
Ina Zapff (0351/320 156 84 bzw. ina.zapff@dkjs.de)

WillkommensKITAs Sachsen

Wann?

Modellprogramm in 10 Kitas: September 2014 – Dezember 2017
Partner: Sächsisches Staatsministerium für Kultus, Landesprogramm „Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz“ im Geschäftsbereich der Staatsministerin für Gleichstellung und Integration

Transferprogramm in 90 Kitas: Januar 2018 – Dezember 2022
Partner: Auridis gGmbH, Freistaat Sachsen

Wo?

100 Kitas in Sachsen

Letzte Aktualisierung: 02.12.2018