5. Sächsischer Kinder-Garten-Wettbewerb: 30 Kitas wurden prämiert

45 Kitas und 2 Kindertagespflegestellen haben sich in diesem Jahr für den Sächsischen Kinder-Garten-Wettbewerb beworben. 30 davon hat Kultusministerin Brunhild Kurth am 23.06 offiziell im Deutschen Hygiene-Museum Dresden prämiert.

Die 30 Preisträger erhielten jeweils 400 Euro und sind automatisch für die nächste Stufe des 5. Sächsischen Kinder-Garten-Wettbewerbs qualifiziert. Die Liste der 30 prämierten Einrichtungen ist unten als pdf- Datei verlinkt.

Unter dem Motto „Unser Kinder-Garten – ein Ort der Begegnung!“ waren von Januar bis Mai 2017 alle sächsischen Kinderkrippen, Kindergärten, Horte und Kindertagespflegestellen aufgerufen, sich für den 5. Kinder-Garten-Wettbewerb anzumelden und ihre Bewerbungen mit Ideen und Projekten zur Gartengestaltung einzureichen. In der 2. Stufe werden dann zehn Kitas mit 1.000 Euro ausgezeichnet und am Ende des Wettbewerbs werden drei Landessieger gekürt, die 2.500 Euro erhalten. Der Wettbewerbs wird durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus und die Knappschaft gefördert. Projektträger ist die Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung e. V.

Weitere Informationen, Fotos der Siegerehrung und alle Gewinner finden Sie hier.

Letzte Aktualisierung: 22.05.2018