1. Pilotkurs der deutsch-polnischen Fortbildung „Groß für Klein – Duzi dla malych“

Am 01.09.2017 startete das deutsch-polnisches Projekt „Groß für Klein – Duzi dla małych: Grenzüberschreitende Zusammenarbeit zur Förderung der interkulturellen und nachbarsprachigen Bildung im Bereich der Vorschulerziehung – Transgraniczna współpraca dla wspierania edukacji przedszkolnej w zakresie kultury i języka sąsiada“

Ziele des Projekts:

  1. Erhöhung der Kompetenzen des pädagogischen Kita-Personals im Fördergebiet in den
    Bereichen Nachbarsprache, Kultur und Landeskunde des Nachbarlandes sowie Methodik der
    frühen Fremdsprachenvermittlung  Qualifizierung des pädagogischen Kita-Personals
  2. Sensibilisierung der Kindergartenkinder für Sprache und Kultur des Nachbarlandes und
    Förderung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit von Kindergärten im Fördergebiet 
    Interkulturelle Bildung in den Kindergärten
  3. Erhöhung des Bewusstseins der lokalen Öffentlichkeit über die spezifischen Möglichkeiten
    der frühen interkulturellen Bildung im Fördergebiet und Stärkung des grenzüberschreitenden
    Erfahrungsaustauschs  Einbezug der lokalen Öffentlichkeit

Kernstück sind 2 Pilotkurse einer deutsch-polnischen modularen Fortbildung für sächsische und niederschlesische Kita-Pädagogen/innen

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite www.nachbarsprachen-sachsen.eu

Letzte Aktualisierung: 02.07.2018