Forschungsarbeit: Ist das Buch für einen Jungen oder ein Mädchen?

Die vorliegenden Arbeit setzt sich mit der Konstruktion von Geschlecht und der Funktion von Bilderbüchern auseinander, um zu erfahren, inwiefern das Thema in der Vergangenheit eine wissenschaftliche Rolle spielte.  Im Fokus dieser Arbeit soll dabei nicht stehen, inwiefern die Bilder kindliche Vorstellungen beeinflussen, sondern vielmehr, welche Bilder vermittelt werden, die dann ein Faktor bei der Entwicklung von geschlechtsbezogenen Vorstellungen von Kindern sein können.

Vorgelegt von Susanne Walofsky, Dresden 2011.

Download
Letzte Aktualisierung: 23.05.2018