Broschüre „Klicks-Momente – Sicherheit im Medienalltag“ für Eltern und Erziehungsberechtigte

Betrug, extremistische Inhalte oder sexuelle Belästigung – im Internet können Kindern und Jugendlichen viele ungeeignete Seiten begegnen. Doch junge Menschen werden nicht nur Opfer von Internetkriminalität, sondern manchmal bewusst oder unbewusst selbst zu Tätern – beim Cybermobbing zum Beispiel oder beim unerlaubten Herunterladen von Bildern und Videos.

Die Broschüre informiert Eltern und Erziehungsverantwortliche über die möglichen Risiken, denen Kinder und Jugendliche in ihrem digitalen Alltag begegnen können. Die Tipps und weiterführenden Empfehlungen der Polizei helfen dabei, Kindern einen sicherheitsbewussten Umgang mit Handy, Computer und Co. aufzuzeigen und zu verhindern, dass junge Menschen Opfer einer Straftat werden.

Die Broschüre wurde vom Programm Polizeiliche Kriminalprä­vention der Länder und des Bundes herausgegeben und kann kostenlos als PDF auf der Seite www.polizei-beratung.de heruntergeladen werden.

Letzte Aktualisierung: 24.10.2017