"Aufwachsen in der Medienwelt" - Kurzfilme zur Medienbildung in Kita und Kindertagespflege

Auch Horte und Kindertagesstätten sind längst keine medienfreien Zonen mehr, sondern bilden einen Begegnungsraum zwischen Kindern im frühkindlichen Alter und Medien. Daraus resultieren neue Anforderungen an das pädagogische Fachpersonal, denn Hort und Kita sind heutzutage nicht nur Betreuungseinrichtungen, sondern auch Bildungsinstitutionen, die zur frühkindlichen Entwicklung beitragen.

Dabei ist der Einsatz von digitalen Medien im Kitabereich ein kontroverses Thema: Die einen stehen dem kritisch gegenüber und nutzen digitale Medien wenig bis gar nicht, die anderen sehen digitale Medien als Bereicherung und setzen diese in ihrer Arbeit mit Kindern bewusst ein.

Die Deutsche Liga für das Kind hat deswegen acht Kurzfilme zum Thema "Aufwachsen in der Medienwelt" veröffentlicht, die pädagogischen Fachkräften Orientierung bei der Arbeit mit Medien in Kita und Kindertagespflege geben sollen. Darin gibt es z. B. Anregungen wie man Medien selbst gestaltet oder wie sprachliche Bildung mit Medien gelingen kann.

Alle Filme finden Sie unter www.vimeo.com/ligakind.

Letzte Aktualisierung: 30.01.2020