Das Kita-Patenprogramm der neuen Stiftung „Achtung! Kinderseele“

„Achtung! Kinderseele“, die neue Stiftung für die psychische Gesundheit von Kindern, ist eine Initiative der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (DGKJP). Ihr Ziel ist es, psychische Probleme erfolgreicher erkennen, vermeiden, behandeln und bewältigen, damit Kinder und Jugendliche seelisch gesund erwachsen werden. Prof. Dr. med. Gerd Lehmkuhl, ist Vorstandsvorsitzender, Bundesministerin Dr. Ursula von der Leyen ist Schirmherrin und der Schauspieler Benjamin Sadler unterstützt die Stiftung als Botschafter.

Mit dem „Kita-Patenprogramm“, einer bundesweiten Vorsorge- und Früherkennungsinitiative zur Förderung der seelischen Gesundheit im Kindergartenalter, wird die Stiftung Achtung! Kinderseele erstmals öffentlich aktiv. Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie übernehmen die Patenschaft für Kindergärten und Kindertagesstätten in ganz Deutschland. Ehrenamtlich begleiten sie Eltern und Erzieher als „Fachpate“ über einen Zeitraum von ein bis zwei Jahren bei der seelisch gesunden Entwicklung ihrer Kinder und führen vierteljährliche Aufklärungsabende an den Kitas durch.

Was bedeutet seelisch gesund erwachsen werden? Wie lassen sich psychische Belastungen erkennen? Wie kann man vorbeugen, dass es nicht so weit kommt? Bei den Einführungsveranstaltungen an den Kitas erhalten Eltern und Erzieher einen Überblick über die emotionale Entwicklung im Kindergartenalter, über mögliche Auffälligkeiten und über Krankheiten, die sich daraus entwickeln können. Im Dialog mit den Fachpaten wählen sie für die Folgeveranstaltungen die Themen aus, die sie am meisten interessieren. Zu den Wunschthemen der bisherigen Veranstaltungen gehören z.B. der Umgang mit Trotzverhalten, natürliche Grenzsetzung und Erziehung, Umgang mit der Trennung oder Scheidung der Eltern und Begleitung der Kinder beim Übergang von zu Hause in den Kindergarten oder auch vom Kindergarten in die Schule.

Stiftung „Achtung! Kinderseele“
Kontaktdaten

Letzte Aktualisierung: 17.05.2018