Fachtag "Das Schutzkonzept ganz praktisch – Der Weg ist das Ziel" Digital- und Medienkompetenz im Schutzkonzeptprozess
am 11.10.2022 Online

Für wen ist der Fachtag?

Alle, die sich bereits mit dem Prozess der Schutzkonzepterstelltung beschäftigt haben und sich mit Digitalisierung und Medienkompetenz im Schutzkonzeptprozess auseinandersetzen wollen.

Was erwartet Sie?

Wir wollen gemeinsam mit Ihnen den digitalen Raum als einen Ort erkunden, in dem sich junge Menschen gern und häufig aufhalten. Sie erhalten Anregungen zur Medienkompetenz, um Kinder und Jugendliche vor digitaler Gewalt schützen und vor Straftaten bewahren zu können.  Mit den sechs Fachimpulsen und den Austauschmöglichkeiten werden Sie handlungssicherer in der Thematik. Darüber hinaus bekommen Sie praxisnahe Anregungen, was Sie für Kinder und Jugendliche bei oder nach einer Gefährdung im digitalen Raum tun können.

Fachimpulse zu den Themen: 

? Digital- und Medienkompetenz im Schutzkonzeptprozess

? Digitale Medienkompetenz für Kinder und Jugendliche - ganz praktisch

? Ein digitaler Übergriff

? WhatsApp Messenger in pädagogischen Diensten

? Umgang mit Pornografie im digitalen Netz

? Sexting als Teil jugendlicher Lebenswelt

 

Programmablauf

09:00 Technisches Check-In

09:30 Eröffnung des Tages         

Referentin: Katja Sturm, Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Sachsen e.V.

09:45 Fachimpuls 1 

Digital- und Medienkompetenz im Schutzkonzeptprozess

Referentin: Anja Bawidamann, AMYNA e.V. (angefragt) 

10:25 Pause

10:35 Fachimpuls 2

Digitale Medienkompetenz für Kinder und Jugendliche - ganz praktisch

Referent: Marcel Burghardt, Social Web macht Schule

10:55 Fachimpuls 3

Ein digitaler Übergriff

Referentin: Julia von Weiler, Innocence in Danger

11:35 Methoden-Austausch

         Sie sind gefragt!

Bringen Sie bitte eigene Fallbeispiele, Anliegen, Fragestellungen und Methoden mit. 

12:45 Pause

13:15 Fachimpuls 4

WhatsApp Messenger in pädagogischen Diensten

Referent_in: n.n., KF Education (angefragt)

14:15 Fachimpuls 5

Umgang mit Pornografie im digitalen Netz

Referentin: Tina Hogk-Predatsch, Kinder- und Jugendring Sachsen e.V.

14:45 Pause

15:00 Fachimpuls 6

Sexting als Teil jugendlicher Lebenswelt

Referentin: Anja Müntzenberg

15:30 Austausch und digitale Materialbörse

16:00 Ende 

Was ist das Ziel des digitalen Fachtages?

  • o Fachimpulse zum Thema setzen
  • o an Ihren Fragestellungen zum Thema arbeiten
  • o Ideen für Ihren Schutzprozess für den digitalen Raum geben

Veranstaltungsinformationen:

Die Veranstaltung wird ONLINE über ZOOM stattfinden.

Zielgruppe(n):

  • Fachberater*innen
  • Leiter*innen
  • Erzieher*innen
  • Tagespflegepersonen

Referent*in(nen):

Referentin: Katja Sturm, Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Sachsen e.V.

Referentin: Anja Bawidamann, AMYNA e.V. (angefragt)

Referent: Marcel Burghardt, Social Web macht Schule

Referentin: Julia von Weiler, Innocence in Danger

Referent_in: n.n., KF Education (angefragt)

Referentin: Tina Hogk-Predatsch, Kinder- und Jugendring Sachsen e.V.

Referentin: Anja Müntzenberg

Preis: 45

Website: https://www.kinderschutzbund-sachsen.de/seminare/courses/schutzkonzept-ganz-praktisch20220317145550

Veranstalter - alle Termine dieses Veranstalters anzeigen

Deutscher Kinderschutzbund Landesverband Sachsen e.V.
Messering 8 A
01067 Dresden

Telefon: 0351 4242009

Fax: 0351 4242066

E-Mail: sturm@kinderschutzbund-sachsen.de

Website: http://www.kinderschutzbund-sachsen.de

 

zurück zur Suchmaske

 

Diese Fortbildungsinformationen werden vom Fortbildungsanbieter selbst gepflegt. Der Kita-Bildungsserver übernimmt keine Garantie oder Haftung für die eingestellten Angaben.