Kinderschutz konkret. Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen
vom 08.04.2021 bis 09.04.2021 in Dresden (oder Online)

Kinder und Jugendliche, die Traumatisches durchlebt haben, müssen enorme Anstrengungen vollbringen, um ihre Zuversicht und Stabilität zurückzugewinnen. Um diesen Kindern und ihren Familien Schutz und Unterstützung zu bieten, nehmen die Fachkräfte in der Kinder- und Jugendhilfe, Kita und Schule eine wichtige Rolle ein.

In dieser 2-tägigen Fortbildung  erhalten Sie fundiertes Wissen über Traumata und haben die Möglichkeit mit Expert_innen eigene Ansätze der Traumapädagogik für die Praxis zu entwickeln. Ziel ist es, traumatisierten Kindern und Jugendlichen einen sicheren Ort zu bieten, sie zu stärken und traumatsensibel handeln zu können.

Tag 1 Traumapädagogisches Handeln

- Neurobiologische Grundlagen des Traumas
- Lebenswirklichkeit traumatisierter Kinder & Jugendlicher
- Professionen im Traumanetzwerk
- Entspannungspädagogik und Methoden der Traumapädagogik

Was passiert bei einem Trauma im Gehirn?

Welche Anlaufstellen gibt es für traumatisierte Menschen?

Was kann ich praktisch tun um traumatisierten Menschen Sicherheit und Stabilität zu geben?


Tag 2 Traumapädagogik in Einrichtungen

- Lebenswirklichkeit traumatisierter Kinder und Jugendlicher in Ihrer Einrichtung
- Systemische Fallarbeit, Kollegiale Fallberatung
- Traumapädagogische Kompetenzen und weitere Methoden der Traumapädagogik
- Elternarbeit und professionelles Netzwerk

Wie kann ich meine Einrichtung zu einem sicheren Ort gestalten? Wie kann ich mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen arbeiten? Was brauchen Eltern mit traumatisierten Kindern?

Veranstaltungsinformationen:

https://kinderschutzbund-sachsen.de/images/bilder/content/Flyer/Flyer_D13-2021_Traumap%C3%A4dagogik.pdf

Zielgruppe(n):

  • Fachberater*innen
  • Leiter*innen
  • Erzieher*innen
  • Tagespflegepersonen

Referent*in(nen):

Eric Maes Erziehungs- und Religionswissenschaftler (M.A. Uni), Systemischer Pädagoge/ Berater (DGsP, DGfB), insoweit erfahrene Fachkraft

Peggy Radtke Kindheits- und Sozialpädagogin (M.A.), Systemische Beraterin in Ausbildung, insoweit erfahrene Fachkraf

Preis: 190,00 EURO

Website: https://kinderschutzbund-sachsen.de/seminare/courses/kinderschutz-konkret-umgang-mit-traumatisierten-kindern-und-jugendlichen

Veranstalter - alle Termine dieses Veranstalters anzeigen

Kinderschutzbund Landesverband Sachsen e.V.
Klopstockstr. 50
01157 Dresden

Telefon: 0351/42 42 044

Fax: 0351/42 42 066

E-Mail: info@kinderschutzbund-sachsen.de

Website: http://www.kinderschutzbund-sachsen.de

 

zurück zur Suchmaske

 

Diese Fortbildungsinformationen werden vom Fortbildungsanbieter selbst gepflegt. Der Kita-Bildungsserver übernimmt keine Garantie oder Haftung für die eingestellten Angaben.