Heilpädagogische Zusatzqualifikation / HPZ
vom 03.11.2021 bis 07.12.2022 in Dresden

Die heilpädagogische Zusatzqualifikation ist eine vom Sächsischen Staatsministerium für Soziales empfohlene Fortbildung. Ziel ist es, den Mitarbeiter/-innen Handlungskompetenzen zur Erfüllung von Aufgaben bei der Erziehung, Bildung, Förderung, Pflege und Betreuung von behinderten oder von Behinderung bedrohten Kindern zu vermitteln.

Theoretische Grundlagen

  • 400 UE
  • Berufsidentität für die Erziehungsarbeit auf heilpädagogischer Grundlage entwickeln
  • Erwartungshaltungen an heilpädagogisches Handeln bewusst machen und daraus Konsequenzen für die Tätigkeit ableiten
  • Beobachten, Erkennen und Verstehen
  • Allgemeine Grundlagen
  • Altersspezifische Grundlagen
  • Gestaltung von Bildungsprozessen
  • Pädagogische Modelle und ihre Bedeutung
  • Entwicklung von Bildungsprozessen
  • Besonderheiten pädagogischer Methoden
  • Heilpädagogische Methoden, Anwendbarkeit und Grenzen
  • Der praktische Teil ist als angeleitetes Praktikum, aber nicht im Herkunftsbereich, abzuleisten

Praktischer Teil

Das Praktikum dient der Aneignung von Grundkenntnissen und Grundfertigkeiten für die Planung, Durchführung und Auswertung von heilpädagogischen Übungen und Förderprogrammen für Einzelne und Gruppen. Fachpraktikum  (400 Stunden) Die 400 Stunden Fachpraktikum sind auf mindestens zwei Arbeitsbereiche und Einrichtungen (Kinderkrippe, Kindergarten, Kinderhort oder heilpädagogische Kindertagesstätte, Behindertenwerkstatt, Behindertenwohnstätte oder Pflegeheim) zu verteilen.

Abschluss der Ausbildung

Die heilpädagogische Zusatzqualifikation schließt mit einem Fachgespräch ab. Am Fachgespräch sind der für die Zusatzqualifikation verantwortliche fachliche Leiter sowie eine berufserfahrene Mitarbeiterin oder ein berufserfahrener Mitarbeiter aus einer Praktikumsstelle nach Wahl beteiligt. Das Fachgespräch soll pro Teilnehmer 20 Minuten nicht überschreiten. Die Bestätigungen der Praktikas mit den geforderten Berichten müssen vor dem Fachgespräch vorgelegt werden.

Zulassungsvoraussetzung

Für die heilpädagogische Zusatzqualifikation können Bewerberinnen und Bewerber zugelassen werden, die

  • über eine abgeschlossene Berufsausbildung im pflegerischen, sozialpflegerischen, sozialpädagogischen Bereich oder im handwerklichen Bereich (gilt nur für den Bereich der Werkstätten für behinderte Menschen) verfügen und
  • eine mindestens einjährige berufliche Erfahrung in einer Kinderkrippe, einem Kindergarten, einem Kinderhort (einschließlich der integrativen Formen) oder in einer heilpädagogischen Kindertagesstätte, in einer Werkstatt für behinderte Menschen (einschließlich Förder- und Betreuungsgruppen), in Wohnstätten für Behinderte (einschließlich Wohnpflegeheime), in einem ambulanten Dienst für Menschen mit einer Behinderung oder in einer ambulanten oder stationären Pflegeeinrichtung nachweisen können.

Nachweis der Fortbildung

  • Zertifikat

Veranstaltungsinformationen:

Termine der Weiterbildung / Zeit:

03.11.21, 10.11.21, 24.11.21, 01.12.21, 08.12.21, 15.12.21, 22.12.21 (Reflexion), 29.12.21, 05.01.22, 12.01.22, 19.01.22, 26.01.22, 02.02.22, 09.02.22, (Reflexion) 23.02.22, 02.03.22, 09.03.22, 16.03.22, 23.03.22, 30.03.22, 06.04.22, 13.04.22, 20.04.22 (Reflexion), 27.04.22, 04.05.22, 11.05.22, 18.05.22, 25.05.22, 01.06.22 (Reflexion), 08.06.22, 15.06.22, 22.06.22, 29.06.22, 06.07.22, 13.07.22, 20.07.22 (Reflexion), 24.08.22, 31.08.22, 07.09.22, 14.09.22, 21.09.22, 28.09.22, 05.10.22, 12.10.22 (Reflexion), 02.11.22, 09.11.22, 23.11.22, 30.11.22, 07.12.22 (Abschluss)

Sollten Sie an bestimmten Terminen aus Urlaubs- oder personalbedingten Gründen nicht teilnehmen können, so lassen Sie uns dies bitte wissen.

  • Dauer: 9 - 16.30 Uhr

Veranstaltungsort:

Cresco Akademie GmbH, Klingerstr. 20, 01139 Dresden

Zielgruppe(n):

  • Fachberater*innen
  • Leiter*innen
  • Erzieher*innen
  • Tagespflegepersonen

Referent*in(nen):

Heiko Büttner NLP-Trainer, Dipl.-Volkswirt

Rayk Salzsieder NLP-Trainer, Dipl.-Ing.-Päd., Lehrtrainer (DVNLP)

René Reinhardt NLP-Trainer, Gedächtnistrainer

Stephan Kays Fachberater Krisenintervention

Preis: 1.950,00

Website: https://cresco-akademie.de/events/heilpaedagogische-zusatzqualifikation-hpz-6/

Veranstalter - alle Termine dieses Veranstalters anzeigen

CRESCO Akademie GmbH
Klingerstraße 20
01139 Dresden

Telefon: 0351 2061380

Fax: 0351 2061379

E-Mail: info@cresco-akademie.de

Website: http://www.cresco-akademie.de

 

zurück zur Suchmaske

 

Diese Fortbildungsinformationen werden vom Fortbildungsanbieter selbst gepflegt. Der Kita-Bildungsserver übernimmt keine Garantie oder Haftung für die eingestellten Angaben.