Bedürfnisorientierte Kommunikation in der Zeit des Spracherwerbs
am 27.01.2020 in Dresden

Anhand einiger Fallbeispiele und vieler Praxisübungen werden wir gemeinsam spielerische und freudbetonte Wege finden, die zunächst mit wenig, später mit mehr Lautäußerung (und Lautstärke) Kommunikation ermöglichen und die vertrauensvolle Bindung zwischen Kind und Beziehungsperson aufbaut und stärkt.

Wir stellen uns in dieser Fortbildung auf der Grundlage des Wissens um den Spracherwerb und die Wichtigkeit der Sprache im Hinblick auf Verständigung folgende Fragen:

Was ist Kommunikation und was ist bedürfnisorientierte Kommunikation im Besonderen?

Ist bedürfnisorientierte Kommunikation wirklich abhängig vom Sprechen im Sinne der Lautäußerung?

Was hindert uns manchmal am Sprechen und welche Wege gibt es, trotzdem in Kontakt zu bleiben (oder zu kommen) und bedürfnisorientiert zu kommunizieren?

Wie helfen uns Gestik und Mimik beim Kommunizieren?

Veranstaltungsinformationen:

Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH

Güntzstraße 1

(Straßburger Platz)

01069 Dresden

Ansprechpartner:

Madeleine Wolf Tel.: 0351 4445-130 | E-Mail: m.wolf@awv.de

Susan Bitterlich Tel.: 0351 4445-133 | E-Mail: s.bitterlich@awv.de

Zielgruppe(n):

  • LeiterInnen
  • ErzieherInnen
  • Tagespflegepersonen

Referent(en): keine Angabe

Preis: 89,00 €

Website: www.awv.de

Veranstalter - alle Termine dieses Veranstalters anzeigen

Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH
Güntzstr. 1
01069 Dresden

Telefon: 0351 4445-130

Fax: 0351 4445-110

E-Mail: weiterbildung@awv.de

Website: http://www.awv.de

 

zurück zur Suchmaske

 

Diese Fortbildungsinformationen werden vom Fortbildungsanbieter selbst gepflegt. Der Kita-Bildungsserver übernimmt keine Garantie oder Haftung für die eingestellten Angaben.