Arbeit mit Hilfeplänen - Ein Praxistag
am 24.10.2019 in Dresden

Hilfepläne sind wichtige Instrumente in der Kinder- und Jugendhilfe. Nahezu jeder Erzieher und Pädagoge wird in seiner beruflichen Tätigkeit mit Hilfeplänen arbeiten. Oft werden Pädagogen im Fall geplanter Hilfen zur Erziehung um Zuarbeiten zum Hilfeplan gebeten. Im Seminar werden Möglichkeiten erfolgreicher Hilfeplanung unter ressourcenorientierten Blickwinkel betrachtet. Es geht es um sinnvolle Inhalte und Zielformulierungen für Hilfepläne im Dienste einer bestmöglichen Förderung von Kindern und Jugendlichen.

Inhalte:

  • Hilfeplanung und Hilfeplanverfahren – Überblick, Möglichkeiten und Grenzen
  • Inhalte von Hilfeplänen
  • Ressourcenorientierte Zielerarbeitung nach der SMART-Formel
  • Die eigene Rolle im Hilfeplanverfahren

Veranstaltungsinformationen:

Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH

Güntzstraße 1

(Straßburger Platz)

01069 Dresden

Ansprechpartner:

Madeleine Wolf Tel.: 0351 4445-130 | E-Mail: m.wolf@awv.de

Susan Bitterlich Tel.: 0351 4445-133 | E-Mail: s.bitterlich@awv.de

Zielgruppe(n):

  • LeiterInnen
  • ErzieherInnen
  • Tagespflegepersonen

Referent(en): keine Angabe

Preis: 75,00 €

 

Veranstalter - alle Termine dieses Veranstalters anzeigen

Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH
Güntzstr. 1
01069 Dresden

Telefon: 0351 4445-130

Fax: 0351 4445-110

E-Mail: weiterbildung@awv.de

Website: http://www.awv.de

 

zurück zur Suchmaske

 

Diese Fortbildungsinformationen werden vom Fortbildungsanbieter selbst gepflegt. Der Kita-Bildungsserver übernimmt keine Garantie oder Haftung für die eingestellten Angaben.