Bildungs-und Lerngeschichten - wahrnehmen-erkennen-antworten
am 27.10.2018 in Annaberg-Buchholz

Die Beobachtung von Lernprozessen ist die Basis für eine gelingende pädagogische Arbeit. Kinder in ihrer Entwicklung wahrnehmen, ist dabei eine wichtige Voraussetzung. Wir bemerken, was sie gerade beschäftigt und in welcher Entwicklungsphase sie sich befinden. Ebenso erkennen wir, welche mögliche Begleitung die Kinder brauchen, damit sich neue Perspektiven ergeben. Das Instrument der "Bildungs- und Lerngeschichten" kann uns helfen, diesen Prozess angemessen zu begleiten. Ebenso ermöglicht es uns, die Lernerfolge der Kinder wertschätzend zu dokumentieren. Gemeinsam wollen wir uns mit Wahrnehmung und Beobachtung beschäftigen, um uns danach der Frage zu widmen, wie sich dieses Verfahren sinnvoll im Kita-Alltag einsetzen lässt und wie wir zu einer wertschätzenden Bildungsdokumentation kommen können.

Veranstaltungsinformationen:

Kursort: Annaberg Buchholz, Hans-Witten-Straße 5

Zielgruppe(n):

  • FachberaterInnen
  • LeiterInnen
  • ErzieherInnen
  • Tagespflegepersonen

Referent(en):

Itta Schmidt , Erzieherin, Dipl.-Sozialpädagogin, Leiterin Freinet-Kinderhaus Friedewald

Preis: 40.00 €

Website: www.vhs-erzgebirgskreis.de

 

Veranstalter - alle Termine dieses Veranstalters anzeigen

Volkshochschule "Erzgebirgskreis"
Jagdweg 1
09526 Olbernhau

Telefon: 037360 72770

Fax: 037360 3047

E-Mail: olbernhau@vhs-erzgebirgskreis.de

Website: http://www.vhs-erzgebirgskreis.de

 

zurück zur Suchmaske

 

Diese Fortbildungsinformationen werden vom Fortbildungsanbieter selbst gepflegt. Der Kita-Bildungsserver übernimmt keine Garantie oder Haftung für die eingestellten Angaben.