Handlungsleitfaden zur Umsetzung des Bildungs-, Betreuungs- und Erziehungsauftrages während einer Pandemie

Die Hochschule Zittau/Görlitz und die Evangelische Hochschule Dresden wollen in einer gemeinsamen Studie der Frage nachgehen, wie eine gute pädagogische Praxis unter pandemischen Bedingungen gelingen kann. Dazu werden Teilnehmer*innen aus der Kita und der Kindertagespflege gesucht. Für Expert*innenworkshops werden Leitungskräfte, Kindertagespflegepersonen, Fachberater*innen und pädagogische Fachkräfte gesucht.

Ziel ist es, Bedingungen und Handlungsstrategien zur Umsetzung des Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrages in Kindertageseinrichtungen und -tagespflege während und in Folge der Covid19-Pandemie zu benennen und davon ausgehend einen Handlungsleitfaden für die pädagogische Arbeit in Pandemiesituationen für die sächsische Kindertagesbetreuung vorzulegen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Letzte Aktualisierung: 02.02.2021