Bewerben für den Sterntaler-Preis

Der Sächsische Kinderschutzpreis "Sterntaler" geht in die achte Runde - und die Bewerbungsfrist naht. Noch bis zum 20. August können sich Ehrenamtliche, Initiativen und Verbände für den gemeinsamen Preis des Deutschen Kinderschutzbund Landesverband Sachsen e.V. und des Sächsischen Ausländerbeauftragten bewerben. Der Preis zeichnet seit 2015 Projekte aus, die herausragendes Engagement in der Arbeit mit geflüchteten Kindern und deren Familien beweisen. Gleichzeitig macht der Preis auf die weitere notwendige Unterstützung für geflüchtete Menschen aufmerksam.

Der "Sterntaler"-Preis honoriert das überzeugendste Projekt, das sich nachhaltig für die Stärkung von geflüchteten oder sozial benachteiligten Kindern einsetzt, mit 3000 Euro. Die Auszeichnung wird jährlich am Weltkindertag, dem 20. September, im Sächsischen Landtag verliehen.

Alle Informationen finden sich auf der Homapage des Sterntaler-Preises.

Letzte Aktualisierung: 09.08.2022