Aktionswoche Kindertagespflege: Einladung zum Aktionstag mit Infostand am 4. Mai in Dresden

Vom 2. bis 7. Mai 2022 findet zum 4. Mal die sachsenweite Aktionswoche für die Kindertagespflege statt. Zum besonderen Aktionstag am 4. Mai 2022 treffen sich auch in Dresden Kindertagespflegepersonen mit ihren Tageskindern und sind in der Öffentlichkeit mit verschiedenen Aktionen präsent. Das Ziel ist, die Kindertagespflege erlebbar zu machen und noch weiter in die öffentliche Aufmerksamkeit zu rücken. Schirmherr der Aktionswoche ist Kultusminister Christian Piwarz, der am 2. Mai feierlich in einer Kindertagespflegestelle die Aktionswoche eröffnen wird.

Auch die Fachberaterinnen der Beratungs- und Vermittlungsstelle für Kindertagespflege der Outlaw gGmbH in Dresden sind mit einem Aktionsstand vor Ort und stehen Interessierten für Informationen und Fragen rund um Kindertagespflege zur Verfügung.

Wann: 4. Mai 2022, von 9 bis 11 Uhr
Wo: im Bereich Münchner Str. / Münchner Platz, 01187 Dresden
Ansprechpartnerin: Fachberaterin Jana Schröter, Tel. 0151 52296511, jana.schroeter@outlaw-ggmbh.de

Außerdem finden im Rahmen der Aktionswoche Hospitationen für Kindertagespflege-Interessierte Personen aus der Nachbarschaft sowie Ansprechpartner*innen für Eltern aus dem Campusbüro der TU Dresden statt. In den Kindertagespflegestellen finden keine öffentlichen Termine statt.

Kindertagespflege in Sachsen braucht Selbstverständlichkeit
Es zeigt sich immer wieder, dass die Kindertagespflege eine gute Betreuung für Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren bietet und viele Vorteile bündelt – darunter eine feste Bezugsperson, kleine Gruppen mit höchstens fünf Kindern, individuelle familiennahe Betreuung, Bildung und Erziehung sowie eine verbesserte Vereinbarkeit von Familie und Beruf, dank flexibler Betreuungszeiten.

Über die Aktionswoche Kindertagespflege:

Bereits zum 4. Mal lädt die Informations- und Koordinierungsstelle Kindertagespflege in Sachsen zur Aktionswoche ein. Die IKS begleitet und unterstützt seit 2009 landesweit die familiennahen Kindertagespflege in Sachsen. Das Projekt agiert unter Trägerschaft des Paritätischen Sachsen und wird vom Freistaat Sachsen gefördert. Weitere Informationen unter: www.iks-sachsen.de

Letzte Aktualisierung: 03.05.2022