8. Kita-Symposium "Fließende Grenzen in stürmischen Zeiten" am 9./10. Juni 2017 in Dresden

Grenzen wahrnehmen, Grenzen setzen, Grenzen überwinden und Grenzen verschieben: In Kitas und in der Kindertagespflege sind die Grenzen oft fließend. Während Kinder immer wieder ihre eigenen Grenzen austesten und überwinden, sind Fachkräfte häufig gefordert, Grenzen zu setzen – gegenüber Kindern, Eltern, Kolleginnen oder auch dem Gesetzgeber.

Die Herausforderungen, die Beschäftigte in Kitas und in der Kindertagespflege in diesem Spannungsfeld regelmäßig bewältigen, stehen beim 8. Dresdner Kita-Symposium im Fokus. In parallelen Foren werden aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse und Projekte vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen dabei der Austausch von Erfahrungen sowie der Transfer in die eigene Praxis.

Das Kita-Symposium richtet sich an Erzieher/innen und Kindertagespflegepersonen, an Kita-Leiter/innen und Fachberater/innen, Präventionsbeauftragte der Unfallversicherungsträger und Krankenkassen, Vertreter/innen von Trägereinrichtungen sowie Elternvertreter/innen und alle an den Themen Interessierte.

Das Symposuim findet am 9. und 10. Juni 2017 in der DGUV Akademie Dresden statt.

Flyer als PDF

Letzte Aktualisierung: 17.11.2016
Über uns
Impressum
Datenschutz
Newsletter
Kontakt
Ein Projekt des Medienkulturzentrum Dresden e.V. - Fachlich und finanziell unterstützt durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus, das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz - Sächsisches Landesjugendamt und den Kommunalen Sozialverband Sachsen