Praxisorientierter Fachaustausch des Sächsischen Ministeriums für Kultus

Der Freistaat Sachsen stellt für die pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in der Kindertagesbetreuung tätig sind, zahlreiche Unterstützungsinstrumente für die Arbeit mit dem Sächsischen Bildungsplan zur Verfügung (z.B. Fortbildungen, Fachtage, Fachberatung). Dennoch bricht sich der Erfolg der pädagogischen Arbeit daran, wie den Pädagoginnen und Pädagogen die Umsetzung in der Praxis gelingt. Ein wichtiges Instrument bildet der kollegiale Austausch bei dem unter Darstellung der eigenen Praxis erworbenes Fachwissen multiplikatorisch weitergegeben wird.

Das Kultusministerium fördert deshalb über die SächsKitaQualiRL einen Praxisorientierten Fachaustausch zwischen pädagogischen Fachkräften und Kindertagespflegepersonen. Kindertageseinrichtungen, welche über erworbenes und erprobtes spezifisches Wissen zu pädagogischen Schwerpunkten verfügen, bieten in ihren Räumen einen kollegialen Austausch an, welcher das Anliegen verfolgt, die Handlungskompetenz der pädagogischen Fachkräfte und Kindertagespflegepersonen zu erweitern. Ein sich daraus entwickelnder Dialog soll vorhandene Potentiale der Kindertageseinrichtungen weiterentwickeln helfen und neue Impulse für die Praxis der Besucher geben.

Der Besuch der Kindertageseinrichtungen ist für die Besucher/innen kostenfrei.

Die Einrichtungen freuen sich auf die Kontakte und laden pädagogische Fachkräfte aus den Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegepersonen sowie Interessierte herzlich ein!

Unter den folgenden Links stellen sich die Einrichtungen selbst vor. Die Themen sind vielfältig und spiegeln die pädagogische Praxis wieder. Enthalten sind auch Informationen zu den Angebotsformen des Fachaustausches und Informationen zur Kontaktaufnahme. 

 

Folgende Einrichtung nehmen am Projekt teil:

Kita Kleiner Globus: "Prävention im Bereich Vorschule"

Dieses Projekt geht unter anderem den Fragen nach, inwieweit sich Eltern, Erzieher/innen und Lehrer/innen auf den Übergang von KiTa in die Schule vorbereiten können und ab wann ein Kind schulfähig ist. Zur ausführlichen Projektbeschreibung

 

Christliches Kinderhaus Ankerplatz: "Entwicklung eines Kindergartens zum Familienzentrum im dörflichen Kontext"

Im praxisorientierten Fachaustausch erhalten die Teilnehmenden am Beispiel des Christlichen Kinderhauses „Ankerplatz“ Einblick in die Möglichkeiten und Herausforderungen bei der Entwicklung eines Eltern-Kind-Zentrums bzw. Familienzentrums. Zur ausführlichen Projektbeschreibung

 

Christliches Kinderhaus Ankerplatz: "ICF-CY im Alltag des Kindergartens"

In diesem Fachaustausch geht es darum, die ICF-CY (Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit von Kindern und Jugendlichen) als Arbeitsinstrument der pädagogischen Fachkräfte zu implementieren. Zur ausführlichen Projektbeschreibung

 

Integrations-Kita Max & Moritz: "Inklusion und offene Lernwerkstätten"

Dieser Fachaustausch beschäftigt sich mit der Verbindung zwischen den bewährten Elementen der gruppenbezogenen Arbeit und den Vorteilen der offenen Arbeit. Integration und Inklusion heißen hier "Miteinander" und "Füreinander". Zur ausführlichen Projektbeschreibung

 

Kita Altstadtinsel - Haus 13: "Betreuung von herausfordernden Kindern in Kindertageseinrichtungen"

In diesem Fachaustausch wird gemeinsam mit den Pädagogen/innen von Einrichtung nach Lösungsmöglichkeiten gesucht, damit Mädchen oder Jungen mit auffälligem Verhalten die gewohnte Kindertageseinrichtung nicht verlassen müssen. Zur ausführlichen Projektbeschreibung

 

Kindergarten Regenbogen: "Ein Kindergarten auf dem von der Integration zur Inklusion"

Dieser Fachaustausch beschäftigt sich mit der Vielzahl an Prozessen, die auf dem Weg zur Inklusion sowohl im Team, mit den Kindern und deren Familien, als auch mit Kooperationspartnern, wie Therapeuten/innen, Ärzten/innen und Ämtern durchlaufen werden. Zur ausführlichen Projektbeschreibung

 

TrinitatisKinderhaus Riesa: "Inklusive Pädagogik im offenen Arbeits- & Raumkonzept im TrinitatisKinderhaus"

Dieser Fachaustasch legt einen seiner Schwerpunkte darauf, was Inklusion in Kindertagesstätten unter den derzeitigen gesetzlichen sächsischen Rahmenbedingungen bedeutet. Zur ausführlichen Projektbeschreibung

 

Kinderkrippe Weltentdecker: "Offene Arbeit im Kleinkindbereich"

In diesem Fachaustausch werden Erfahrungen über die offene Arbeit im Kleinkindbereich vermittelt, z.B.: Wie sieht die Tagesstruktur im offenen Konzept aus? Wie werden die Bedürfnisse der Kinder im offenen Konzept berücksichtigt? Zur ausführlichen Projektbeschreibung

Letzte Aktualisierung: 10.08.2017
Über uns
Impressum
Datenschutz
Newsletter
Kontakt
Ein Projekt des Medienkulturzentrum Dresden e.V. - Fachlich und finanziell unterstützt durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus, das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz - Sächsisches Landesjugendamt und den Kommunalen Sozialverband Sachsen