53 % der Kinder mit Migrationshintergrund in Kindertagesbetreuung

Am 18. Dezember war Internationaler Tag der Migranten. Im Jahr 2013 lebten insgesamt 16,5 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland. Von ihnen waren 1,4 Millionen jünger als 6 Jahre.

Zum 1. März 2014 nutzten 675 000 Kinder dieser Altersgruppe mit Migrationshintergrund eine Kindertagesbetreuung. Das waren rund ein Viertel der insgesamt 2,6 Millionen Kinder in Kindertagesbetreuung. Bei den unter 3-Jährigen betrug die Betreuungsquote von Kindern mit Migrationshintergrund 20 %. Damit fiel sie deutlich niedriger aus als bei Kindern ohne Migrationshintergrund (38 %).

Bei den 3- bis 5-Jährigen fielen die Unterschiede etwas geringer aus: Hier lag die Betreuungsquote von Kindern ohne Migrationshintergrund bei 98 %, von Kindern mit Migrationshintergrund bei 85 %. Betrachtet man alle Kinder unter sechs Jahren, nahm gut die Hälfte (53 %) der Eltern mit Migrationshintergrund ein Angebot der Kindertagesbetreuung für ihr Kind in Anspruch.

Quelle: Statistisches Bundesamt

Letzte Aktualisierung: 25.04.2017
Über uns
Impressum
Datenschutz
Newsletter
Kontakt
Ein Projekt des Medienkulturzentrum Dresden e.V. - Fachlich und finanziell unterstützt durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus, das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz - Sächsisches Landesjugendamt und den Kommunalen Sozialverband Sachsen