Publikation "Kindertagesbetreuung: Zoom - Zoom auf: Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung"

Die Publikationsreihe "Kindertagesbetreuung: Zoom" legt in jeder Ausgabe den Fokus auf ein bestimmtes Thema aus dem Feld der Kindertagesbetreuung. Grundlage sind die im Jahr 2016 im Auftrag des Bundesfamilienministeriums durchgeführten Befragungen unter Kita-Leitungen und Kita-Fachkräften, Tagespflegepersonen, Fachberaterinnen und Fachberatern, Trägern und Jugendämtern. Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Praxis kommentieren die Befragungsergebnisse. Das Thema der aktuellen Ausgabe lautet: Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung

Qualitätsentwicklung in der Kindertagesbetreuung ist eine Aufgabe, die auf allen Ebenen umgesetzt werden muss. Für Träger, Kitas und Kindertagespflegepersonen heißt das: Sie nutzen geeignete Maßnahmen, um die Qualität der pädagogischen Arbeit zu sichern und weiterzuentwickeln. Dafür setzen sie z.B. interne Verfahren zur Selbstevaluation ein, arbeiten mit der Fachberatung zusammen oder lassen ihre Arbeit von externen Expertinnen und Experten beurteilen.

Die aktuelle Ausgabe von „Kindertagesbetreuung: Zoom“ nimmt die Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung in den Blick: Wie viele Träger verfügen über ein eigenes Verfahren? Nutzen die Kitas eher interne oder externe Verfahren? Wer ist für die Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung zuständig?

Die Ausgabe erhalten Sie auf www.fruehe-chancen.de dem Onlineportal des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ).

Letzte Aktualisierung: 17.07.2017
Über uns
Impressum
Datenschutz
Newsletter
Kontakt
Ein Projekt des Medienkulturzentrum Dresden e.V. - Fachlich und finanziell unterstützt durch das Sächsische Staatsministerium für Kultus, das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz - Sächsisches Landesjugendamt und den Kommunalen Sozialverband Sachsen